Vision einer gemeinsamen Metropolregion Rhein-Main-Neckar

Ludwigshafens Oberbürgermeisterin  Dr. Eva Lohse unterstützt Christian Engelhardt im Wahlkampf: Vision einer gemeinsamen Metropolregion Rhein-Main-Neckar

Dicke politische Bretter will Christian Engelhardt auch in regionalpolitischen Angelegenheiten bohren, sofern er am 19. April zum neuen Landrat des Kreises Bergstraße gewählt wird. Deshalb hat der CDU-Landratskandidat die Verbandsvorsitzende der Metropolregion Rhein-Neckar Dr. Eva Lohse nach Viernheim eingeladen, um mit ihr über seine Vision e…

Landratskandidat Christian Engelhardt besucht Firma Laserschweißtechnik Lipp in Viernheim

Im Rahmen seines Wahlkampfs besuchte der CDU-Landratskandidat Christian Engelhardt auch die Firma Laserscheißtechnik Lipp in Viernheim. Gemeinsam mit dem Viernheimer Stadtrat a.D. Martin Ringhof informierte sich Engelhardt im Rahmen einer Firmenbesichtigung über das Unternehmen. Im Gespräch mit Geschäftsführer Bernhard Lipp wollte Engelhardt außerdem wissen, wo das Unternehmen „der Schuh drückt“ und wie ein zukünftiger Landrat bei der Bewältigung der Probleme helfen könne.

Engelhardt erklärte i…

AG 60+ tagte mit Kummer und Kaltwasser

BENSHEIM. Die AG 60+ der SPD Bergstraße tagte am Montag in Bensheim. Auf der turnusgemäßen Mitgliederversammlung begrüßte der Vorsitzende Dieter Oehler aus Heppenheim neben dem Lautertaler Bürgermeister Jürgen Kaltwasser auch Landratskandidat Gerald Kummer. Alle Referenten zeigten sich einig darüber, dass der demografische Wandel „von Kreis und Städten und Gemeinden aktiv gestalten werden muss. Dazu gehören eine stärkere Vernetzung der Seniorenarbeit ebenso wie ein attraktiver und barrierefreie…

Neue Regionaljugendleitung der Johanniter-Jugend Bergstraße-Pfalz

Am letzten Samstag trafen sich alle Mitglieder der Johanniter-Jugend Bergstraße-Pfalz in Viernheim zur Regionaljugendversammlung. Annette Dewald, Regionaljugendleiterin, berichtete über die vergangenen Veranstaltungen sowie über die Mitgliederentwicklung der letzen zwei Jahre, die sich sehr positiv darstellt. Der Regionalverband freut sich über vier neue vollständig ausgebildete Jugendgruppenleiter, die zukünftig von drei weiteren Gruppenleitern unterstützt werden. Der Verband freut sich über d…

Engelhardt spricht sich für die Schaffung einer zentralen Leitstelle für ärztlichen Notdienst und Notruf aus

Angesichts des heutigen Top-Themas im Hessischen Rundfunk sieht sich der Landratskandidat Christian Engelhardt in seiner Kritik an der Umstrukturierung des Kassenärztlichen Notdienstes bestätigt. Seit Jahresbeginn gilt für den ärztlichen Bereitschaftsdienst landesweit die einheitliche Rufnummer 116 117. Die Anrufe landen bei zwei Call-Centern in Kassel und in Frankfurt und werden dort zentral bearbeitet. Folge der Reform ist nun jedoch, dass die Anrufer teilweise bis zu 30 Minuten in der Wartes…

Kummer und DGB-Spitze im Austausch

HEPPENHEIM. Gute Arbeit und soziale Gerechtigkeit sind zwei der Leitmotive von Gerald Kummer. Dieser Tage stand für den Landratskandidat der SPD ein Gesprächstermin mit dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) im Kreis Bergstraße auf dem Programm. Im Austausch mit dem DGB-Kreisvorsitzenden Franz Beiwinkel, der Stellvertretenden Kreisvorsitzenden Ute Schmitt sowie dem südhessischen DGB-Regionssekretär Horst Raupp stand für Kummer die aktuelle Lage am Arbeitsmarkt im Kreis auf der Tagesordnung. Hier…

Der Landratskandidat der CDU Bergstraße Christian Engelhardt zeigt kurz vor der Stichwahl am 19. April Präsenz

Nach dem Vorbild des US-amerikanischen Präsidentschaftswahlkampfs geht Christian Engelhardt im Landratswahlkampf von Tür zu Tür und spricht mit den Bürgern über deren Sorgen und Nöte, diskutiert mit ihnen über Kommunalpolitik und stellt sich vor. In den USA nennt man diese Form des Wahlkampfs „Canvassing“. „Als Landrat möchte ich bürgernah Politik machen und mittendrin unter den Menschen sein“, erklärt der CDU-Kandidat. „Canvassing ist für mich deshalb ein wichtiger Bestandteil des Wahlkampfs, …

Das Duell zur Landratswahl

Nach der enttäuschenden Wahlbeteiligung von nur 30% des ersten Durchganges der Landratswahl, möchte der Verein „Demokratisches Bürgerforum Überwald“ die Bürgerinnen und Bürger aufrufen, ihr Wahlrecht zur Stichwahl am 19. April unbedingt in Anspruch zu nehmen. Ein Ansporn hierzu soll eine Veranstaltung bieten, zu dem beide Landratskandidaten Christian Engelhardt (CDU) und Gerald Kummer (SPD), sowie natürlich die Bürgerinnen und Bürger eingeladen sind.

Das Demokratische Bürgerforum Überwald e.V. …

Mit einem Dank an meine Wählerschaft

Jede Stimme für eine sozialere Politik ist ein kleiner Sieg

Und zu keiner Zeit umsonst! Es geht in erster Linie nicht nur um dem Begriff „Sozial“ wieder Leben einzuhauchen, sondern auch darum, Politik und deren Inhalte den Bürgerinnen und Bürgern wieder näher zu bringen, Transparenz zu schaffen und vielleicht sogar ein Stückweit das Gefühl zurück zu bringen, dass ein jeder Mitentscheiden und Einfluss nehmen kann auf politische Prozesse.

Das Signal der vielen Wähler für meine Person ist angekomm…

Gutes Eis schmeckt einfach bei jedem Wetter

Hirschhorn-Langenthal. Zugegeben, es ist noch kein echtes „Eiswetter“. Aber zumindest soll es an den beiden Osterfeiertagen trocken bleiben. Der schönere Tag ist allem Anschein nach der Ostersonntag. Beste Voraussetzungen also, um in Langenthal bei „Corinnas Eisperle“ das erste Eis des kommenden Sommers zu „schlotzen“. Am Karfreitag war die Eisdiele zum allerersten Mal in diesem Jahr geöffnet und eröffnete damit die Eissaison in Hirschhorn. 

Das Darsberger Bordell „Babylon“ steht wohl vor der Schließung

Neckarsteinach-Darsberg. Das „Babylon“ scheint ein noch größerer Sündenpfuhl gewesen zu sein, als es der Bordellname auf den ersten Blick vermuten lässt. Denn unseren Informationen zufolge handelt es sich bei diesem Freudenhaus im beschaulichen Neckarsteinacher Ortsteil Darsberg um jenes, das eine Anfang vergangener Woche in Baden-Württemberg verhaftete 44-Jährige betrieb. Die Frau war von Beamten des Dezernats für Schleusungskriminalität und Menschenhandel des Landespolizeipräsidiums Saarland in ihrem Wohnhaus im Kraichgau in Haft genommen worden. Sechs Monate Ermittlungsarbeit gingen der Aktion voraus.

Bekifft in Toilettenanlage Klopapier in Brand gesteckt

Hirschhorn. Nachdem bekannt wurde, dass in der Toilettenanlage im Alten Amtsgericht Drogen konsumiert wurden und in es in der Folge auch zu Vandalismus kam, suchte Hirschhorns Bürgermeister Rainer Sens jetzt das Gespräch mit der Polizei. Zusammen mit der Leitung der Polizeistation Wald-Michelbach und dem Drogendezernat für den Kreis Bergstraße in Heppenheim wurde am Dienstag in der Neckarstadt die Lage erörtert.

Tötete ein Schäfer seine eigenen alten und kranken Tiere?

Neckarsteinach/Eberbach. Das ist schon der dritte Fall in nur einem halben Jahr: Im Bereich Antonslust auf Gemarkung Eberbach, nahe an der hessischen Grenze, wurden wieder vier tote Schafe aufgefunden. Erst Ende Januar waren bei Neckarsteinach am Waldparkplatz Richtung Darsberg zwei Tiere mit eingeschlagenen Schädeln entdeckt worden. Mitte September des vergangenen Jahres hatte eine Spaziergängerin bei Allemühl im kleinen Odenwald den abgezogenen Kadaver eines Schafs gefunden. Alles Orte in einem Radius von 20 Kilometern.

Schöne Osterfeiertage

Schöne Osterfeiertage wünscht die Redaktion

Weltkulturerbe Kloster Lorsch erhält Deutschen Landschaftsarchitektur Preis 2015

LORSCH. Der Deutsche Landschaftsarchitektur Preis, der jährlich vom Bund Deutscher Landschaftsarchitekten ausgelobt wird, geht in diesem Jahr an das UNESCO Weltkulturerbe Kloster Lorsch. Aus 127 zum Wettbewerb zugelassenen Arbeiten wählte die Jury das Projekt „Weltkulturerbe Kloster Lorsch“, das vom  Planungsbüro TOPOTEK 1 Gesellschaft von Landschaftsarchitekten mbH aus Berlin konzipiert und umgesetzt wurde, auf den ersten Platz. Diese Auszeichnung teilt sich das nach dreijähriger Umgestaltungs…

Tierheim wird durch DIE LINKE Kreis Bergstraße Thema am runden Tisch!

Als Lichtblick ist das Ergebnis auf den Antrag durch Landratskandidat Dirk Hennrich und Dr. Bruno Schwarz (DIE LINKE) „Umsetzung und (Voll-) Finanzierung des dringend notwendigen Frisch- und Abwasseranschlusses für das Heppenheimer Tierheim“ zu erachten. Zu diesem Thema soll nun ein „runder Tisch“ ins Leben gerufen werden, der sich hinsichtlich Beratung und weiterem Vorgehen zur schnellen Umsetzung im Sinne des Tierheims bilden wird.

Teilnehmer sollen die Bürgermeister aus Heppenheim, Lorsch, B…

Einsatzzahlen in 2014 erneut mit steigender Tendenz

Insgesamt 5439 Mal hoben die Rettungs- und Intensivtransporthubschrauber der hessischen Luftrettung im vergangenen Jahr von ihren Standorten in Kassel, Fulda, Frankfurt oder Gießen aus ab, um kranke oder verletzte Menschen schnellstmöglich und schonend in ein Krankenhaus zu bringen, in dem sie bestmögliche medizinische Versorgung erhalten. Dies entspricht einer Steigerung von 3,05 Prozent und geht aus einem Kurzbericht des Einsatzgeschehens für 2014 des Regierungspräsidiums (RP) Gießen hervor, …

Stadtwerke Weinheim erneut ausgezeichnet

Hohe Qualität im Technischen Sicherheitsmanagement in allen Sparten – zum dritten Mal Zertifizierung für Gas und Wasser – neu für Strom

WEINHEIM. Dass die Stadtwerke Weinheim hohe Qualitätsstandards in Organisation, Technik und Sicherheit leben, belegen drei neue Zertifikate für technisches Sicherheitsmanagement (TSM): Die Urkunden der freiwilligen Prüfungen hat Peter Krämer, Geschäftsführer der Stadtwerke Weinheim, jetzt entgegen genommen. In den Sparten Gas und Wasser ist es bereits die drit…

3. Bergsträsser Business-Tag für kleine und mittlere Unternehmen

Der Bergsträsser Business-Tag (BBT) ist ein Erfolgsmodell. Rund 70 bis 100 kleine und mittlere Betriebe aus der Wirtschaftsregion Bergstraße nutzen seit der Premiere 2013 jedes Jahr diese B2B-Messe, um sich einem gewerblichen Publikum zu präsentieren, ihr regionales unternehmerisches Netzwerk zu erweitern sowie eine Übersicht über hochwertige Produkte und Dienstleistungen aus unmittelbarer Nähe zu erhalten. Nicht zuletzt können sich auch Fachbesucher über die ausstellenden Betriebe informieren …

„Die Solardraisinen rollen wieder!“ ZDF dreht mit Star Wars Figuren und der Bahn

Am 1. April beginnt die Saison der Solardraisine Überwaldbahn // Aktueller Buchungsstand verspricht eine erfolgreiche Saison

Kreis Bergstraße (kb) Die Vorbereitungen sind abgeschlossen. Pünktlich zum Osterfest und den gleichnamigen Ferien startet die neue Saison der Solardraisinenbahn im Odenwald. Wie im vergangenen Jahr stehen alle 24 sonnengelben und solarbetriebenen Fahrzeuge bereit.

Nach aktuellem Buchungsstand sind bereits 14.000 Sitzplätze für die kommende Saison vergeben. Dies entspric…