Engelhardt fordert beidseitige Autobahnanbindung des Gewerbegebiets Süd in Heppenheim

Am 28.01.2015 veranstaltete der CDU Landratskandidat Christian Engelhardt einen Thementag Wirtschaft, in dessen Rahmen er verschiedene Firmen im Landkreis Bergstraße besichtigte und mit unterschiedlichen Gesprächspartnern rund um das Thema Wirtschaftsförderung zusammentraf. Für Christian Engelhardt stellt die Förderung der regionalen Wirtschaft eine der wichtigsten Aufgaben eines Landrats dar. Die Politik müsse alles Notwendige dafür tun, dass die Firmen die besten Voraussetzungen im Kreis Berg…

Passgenaue Beratung über Online-Kommunikation

Veranstaltung für Existenzgründer/innen und Unternehmer/innen aus der Wirtschaftsregion Bergstraße in Heppenheim / Kostenloser Website-Check des aktuellen Internet-Auftritts.

Ob Facebook, Xing oder Twitter – die passende Online-Kommunikation ist ein wichtiger Bestandteil des unternehmerischen Erfolgs. Das weiß auch Dominic Schaudt, Leiter Unternehmerservice bei der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB). „Gerade das Thema Soziale Medien nimmt im Alltag und im …

Bergstraße lockt immer mehr Besucher

Tourismus-Service mit Erfolgen und neuen Projekten – Städte und Gemeinden bekennen sich zur Marke

Bergstraße. Sie bekennen sich mit Stolz und Freude: Die Städte und Gemeinden von Darmstadt bis Heidelberg, die im Tourismusservice „die bergstrasse“ zusammengeschlossen sind, rücken noch näher zusammen, um die Ferienstraße, die ihre Orte verbindet, noch selbstbewusster zu vermarkten. Das ist die Botschaft des Jahrestreffens der Bürgermeister und Oberbürgermeister der Bergstraßen-Kommunen, das jetz…

Engelhardt „vor Ort“ in Neckarsteinach und Hirschhorn

Mittendrin. Dieses Wort ist ein Teil des von der CDU Bergstraße für Christian Engelhardt gewählten Wahlslogans „Modern. Menschlich. Mittendrin.“. Doch für den CDU Landratskandidaten ist „Mittendrin“ nicht nur ein Wort, sondern Teil seiner Philosophie. Darum steht er am Nachmittag des 24. Januars im Gasthaus Adler allen interessierten Bürgern Neckarsteinachs und Hirschhorns zwei Stunden lang Rede und Antwort auf ihre Fragen.

Zunächst stellte sich der Landratskandidat vor und freute sich, dass d…

Christian Engelhardt besucht den Kindergarten Gorxheimertal

Gemeinsam mit Bürgermeister Spitzer und dem Landtagsabgeordneten Peter Stephan besuchte der CDU-Landratskandidat Christian Engelhardt den erst kürzlich eröffneten Kindergarten „Erlebnisland“ im Gorxheimertal. Dieser befindet sich in kommunaler Trägerschaft und wurde im November 2013 in Betrieb genommen.

Für Christian Engelhardt sind Schule und Familie wesentliche Schwerpunkte seines Programms für den Landkreis Bergstraße. Dabei sei ein Kindergarten nicht nur für die Betreuung der Kinder wichtig…

Weinheim - Schneebruch sorgt für kurzzeitigen Stromausfall

[SH] Einen großen Schreck haben am Montagabend die Bewohner eines Hauses in der Straße "Am Steinberg" in Oberflockenbach bekommen. Gegen 22 Uhr ist aufgrund der großen Schneelast ein Baum in der Nähe des Hauses umgestürzt. Der Baum ist auf eine Freileitung gefallen und hat diese mit so hoher Wucht getroffen sodass ein Freileitungsmast nachgegeben hat. Der Mast ist an das Dach des Anwesens gefallen. Glück im Unglück war, dass ein Flüsssiggastank nur knapp vom Baum verfehlt wurde. Die Feuerwehr W…

Verabschiedung im Landratsamt - Maria Sigloch tritt ihren wohlverdienten Ruhestand an

Kreis Bergstraße (kb.)Nach fast 40 Jahren beim Kreis Bergstraße scheidet Maria Sigloch aus dem Öffentlichen Dienst aus und tritt ihren wohlverdienten Ruhestand an. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde hatten sich Landrat Matthias Wilkes, die Abteilungsleiterin des Jugendamtes Ute Schneider-Jaksch sowie Vertreter der Personalabteilung und des Personalrats eingefunden um sich persönlich bei Frau Sigloch zu verabschieden. Landrat Matthias Wilkes fand lobende Worte für seine scheidende Mitarbeiterin…

Engelhardt und Ringhof besuchen Weltladen Viernheim

Sehr beeindruckt von der Arbeit des Viernheimer Weltladens zeigte sich CDU-Landratskandidat Christian Engelhardt.  Engelhardt, der sich sowohl privat als auch beruflich bereits häufig mit Initiativen in diesem Bereich beschäftigt hat, hält den Viernheimer Weltladen für beispielhaft: „Ein Ladengeschäft in dieser Größe, mit diesem breitgefächerten Angebot ehrenamtlich erfolgreich zu betreiben, zeugt für ein gutes Konzept und für das außerordentliche Engagement der vielen Mithelfer, die dieses Kon…

Kummer-kümmert-sich-Tour: Landratskandidat informiert sich bei der Behindertenhilfe Bensheim

BENSHEIM. Wenn Christian Dreiss für die Behindertenhilfe Bensheim wirbt, gewinnt seine Sprache an Tempo. Der Geschäftsführer muss nämlich versuchen, möglichst viele Informationen über seine Einrichtung in wenig Zeit unterzubringen. Dass er trotzdem nicht gehastet wirkt, liegt daran, dass er Übung darin hat, sympathisch und ungezwungen freundlich bleibt.

Landratskandidat Gerald Kummer (SPD), der auf seiner „Kummer-kümmert-sich“-Tour den Landkreis Bergstraße bereist, um sich vorzustellen und zu h…

TTC 2010 Lorsch sucht den neuen Timo Boll

Nicht selten werden aus „mini“-Meistern im Tischtennis später Nationalspieler. Einen Spieler wie Rekord-Europameister Timo Boll zu finden, ist aber nicht die Hauptsache. Es geht vor allem um den Spaß am Spiel. Und dabei sind die Kleinsten in Lorsch zumindest einen Tag lang die Größten. Am Samstag, den 07.02.2015, wird um 10 Uhr (Anmeldeschluss um 9.30 Uhr) unter der Regie des TTC 2010 Lorsch in der Sporthalle am Wingertsberg (Bahnhofstraße 17a) der Ortsentscheid der mini-Meisterschaften 2014/20…

Vernetzung als Baustein der Tourismusförderung

Jour Fixe der Tourismusagentur und der Rheinhessen-Touristik in Ingelheim am Rhein lotet zahlreiche Gemeinsamkeiten beider Einrichtungen aus / Erfahrungsaustausch im Fokus

Die Tourismusagentur, ein Fachbereich der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB), war kürzlich Gast bei der Rheinhessen-Touristik GmbH in Ingelheim am Rhein. Im Mittelpunkt des gemeinsamen Jour Fixes stand der gegenseitige Wissens- und Informationsaustausch. Teilnehmer waren Christian Halbig…

„Gerald Kummer kümmert sich“ so die Mitteilung der SPD

Wie gut der Slogan „Gerald Kummer kümmert sich“ gewählt ist, konnte man sich am Donnerstagabend bei der SPD Heppenheim überzeugen, die zu einer Veranstaltung der Reihe „SPD im Dialog“ mit dem Landratskandidaten einge­laden hatte.

Kummer wolle „miteinander statt übereinander reden“, so äußerte er sich gleich zu Beginn der Veranstaltung. Eine der Aufgaben eines Landrats sieht der erfahrene Kommunal- und Landespolitiker darin, moderierend an der Suche nach gemeinsamen Lösungen mitzuwirken. Kummers…

Große Harmonie beim Gespräch von Landratskandidatin Birgit Reinemund mit Rimbachs Bürgermeister Holger Schmitt

Nur bei der Windkraft kein Konsens

Die Landratskandidatin Dr. Birgit Reinemund (FDP) besuchte in Begleitung der lokalen FDP-Gemeindevertreter Roland von Hunnius und Bernd Maurer den Rimbacher Bürgermeister Holger Schmitt zu einem intensiven und konstruktiven Austausch zur Situation Rimbachs. Einig war sich Bürgermeister Schmitt mit Frau Reinemund, eine ausgewiesene Expertin im Bereich Kommunalfinanzen, dass die strukturelle Unterfinanzierung der hessischen Kommunen nicht alleine durch Einsparu…

Landratskandidat Gerald Kummer trifft sich mit dem Kreisfeuerwehrverband

Verständnis bei Arbeitgebern wecken

HÜTTENFELD (red). Elf Jahre als aktiver Feuerwehrmann haben Spuren hinterlassen. „Ich war als Maschinist bei den Feuerwehren Crumstadt und Wolfskehlen tätig. Insofern ist mir das Feuerwehrwesen sehr bekannt“, erklärte der SPD-Landratskandidat am vergangenen Montag beim Zusammentreffen mit dem Vorstand des Kreisfeuerwehrverbands im Lampertheimer Stadtteil Hüttenfeld.

Der Kreisfeuerwehrverband hatte den Kandidaten im Rahmen von dessen „Kummer-kümmert-sich-Tour“…

Landratskandidat mit einem klaren „Ja“ aus Berlin

Für Gregor Gysi, Fraktionsvorsitzender von DIE LINKE im Bundestag, stellt sich nicht die Frage wer die besten Voraussetzungen für die Wahl zum Landrat mit sich bringe. Als gebürtiger und kommunalpolitisch engagierter Bergsträßer würde man wissen was die Region bewegt und was notwendig ist um die Bergstraße und den Überwald lebens- und liebenswert zu gestalten. Kandidaten von „draußen“, nützen da nicht viel, es dauert Jahre um als auswärtiger mit der Region in Beziehung treten zu können, da hat …

Erneut Besucher aus Heidelberg zu Gast in Heppenheim

Gruppe Studierender der Ruprecht-Karls-Universitätinformierte sich über Tätigkeiten der Wirtschaftsförderung Bergstraße / Besuch als Exkursion im Rahmen ihres Geographie-Studiums.

Das dritte Jahr in Folge statteten Studentinnen und Studenten der Universität Heidelberg der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB) in Heppenheim einen Besuch ab. Ihr Aufenthalt in der Kreisstadt war eine Exkursion im Rahmen der Lehrveranstaltung „Regionale Wirtschaftsförderung – Gru…

Stadtverwaltung Viernheim / Neuorganisation des Fachbereichs Jugendförderung ab 1. Januar 2015:

Arbeit im TIB geht kontinuierlich weiter - Sabine Ruth und Lars Prechtl übernehmen Leitungsaufgaben von Bernhard Finkbeiner

Beide verfügen über langjährige und vielfältige Erfahrung im Fachbereich Jugendförderung: Sabine Ruth und Lars Prechtl. Nach Ausscheiden von Bernhard Finkbeiner zum Jahresende übernehmen beide ab 1. Januar 2015 die Leitung des TIB/Fachbereich Jugendförderung. Zusammen mit Amtsleiter Klaus-Dieter Stöppel (Amt für Kultur, Bildung und Soziales) informierte Bürgermeister Matth…

Demokratiefeindliche Luftblasen aus Phrasen und Sonntagsreden

„Chefsache, Kümmerer und O-Ton-Bürgermeisterbesuche 2.0! Sieht so Wahlkampf aus? Ich meine nein“, beurteilt Dirk Hennrich die Methode des Schmusekurses und Versprechen die das selbige erst mal bleiben werden.

„Sich der Umgehungsstraße B38a zu bedienen, in Form von „ich regle das und mit meinem Votum klappt das schon, kurz gesagt, das Arbeiten mit dem „Prinzip Hoffnung“, ist schon einigen Politikern zum Verhängnis geworden und wo dies noch nicht eingetreten ist, sollte es demnächst hoffentlich s…

DGB Heppenheim wählt neuen Vorstand – Franz Beiwinkel einstimmig wiedergewählt

HEPPENHEIM. Der Ortsverband des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) in Heppenheim hat einen neuen Vorstand. Auf der Jahreshauptversammlung wurde Franz Beiwinkel einstimmig wieder zum Vorsitzenden gewählt. Stellvertretende Vorsitzende ist Hilde Kille. Als Beisitzer/innen gehören dem Vorstand an: Eva Cedrich, Peter Jakob, Wolfgang Klemmer und Ute Schmitt.
 
DGB-Regionssekretär Horst Raupp (Darmstadt) informiert über die Arbeitsmarktentwicklung im Bund und speziell im Kreis Bergstraße. Er betonte:…

Weinheim - Erstmals mehr als 44 000 Einwohner

Die Große Kreisstadt Weinheim wächst vor allem durch das Neubaugebiet „Lützelsachsen Ebene“ – Marie und Alexander heißen die meisten Babys

Weinheim. Die Große Kreisstadt Weinheim hat erstmals mehr als 44 000 Einwohner und baut ihre Position als größte Stadt im Rhein-Neckar-Kreis weiter aus. Zum 31. Dezember 2014 zählte das Statistische Landesamt exakt 44 044 Einwohner. Das sind rund 320 mehr als vor einem Jahr. Seit dem Jahr 2002 wächst die Bevölkerungszahl Weinheims nach Rückgängen in den Vorj…