Landratswahl: Welche Rolle spielt die Umwelt?

Kandidatencheck des BUND Bergstraße

Wie stehen die Landrats-Kandidaten zum Ausbau der Windkraft im Kreis? Welche Schwerpunkte setzen sie beim öffentlichen Nahverkehr und beim Straßenbau? Wollen sie sich für den Erhalt des Riedwalds engagieren und wie äußern sie sich zu den Freihandelsabkommen? Mit den Antworten der vier Bewerber will der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) im Kreis Bergstraße umweltbewussten Wählern helfen, sich am 22. März leichter für einen der Kandidaten zu e…

Landratskandidat mit IG-Pro-Schiene Mitglied unterwegs durch den Kreis Bergstraße

Der öffentliche Nahverkehr (ÖPNV) als wichtige Lebensader eines ganzen Kreises

„Ausschließlich mit dem ÖPNV von A nach B zu kommen, auf einem möglichst kurzen, zeitsparenden Weg, ist als Kunststück zu bezeichnen“, so Landratskandidat Dirk Hennrich zu seinem tagesfüllenden Ausflug durch den Kreis.

Von Weinheim quer durch den Kreis Bergstraße war die Devise. Schön wäre gewesen per S-Bahn von Wald-Michelbach über Weinheim bis Viernheim zu fahren, was nach der Erschließung des vorderen Odenwalds du…

Trendsport Mountainbiken im Odenwald erleben

Vier hochkarätige Veranstaltungen für Mountainbiker in diesem Jahr geplant / Auftakt-Pressekonferenz in der Gemeinde Fürth.

Mountainbiken ist Trendsport. Längst haben sich der „Überwald-Bike-Marathon“ und die „MTB-Rallye Überwald“ in Wald-Michelbach sowie der „Mountainbike-Tag in der Metropolregion Rhein-Neckar in Fürth“ zu festen Größen im Veranstaltungskalender der Kommunen entwickelt. Gemeinsam mit dem „Geo-Naturpark- MTB-Tag auf der Kuralpe“, der 2015 zum zweiten Mal stattfindet, sind es so…

Dr. Birgit Reinemund besucht Veterinäramt in Heppenheim

Gesundheit, Verbraucherschutz und Tierschutz im Fokus
 

Kreis Bergstraße - Nicht immer beliebt sind die Besuche des Veterinäramts, die Mitarbeiter, meist Tierärztinnen und Tierärzte wissen ein Lied davon zu singen. Schließlich sind sie Kontrollbehörde im Auftrag des Landes. Umso mehr begrüßten sie das Interesse der FDP-Landratskandidatin Dr. Birgit Reinemund, selbst promovierte Tierärztin. Die wenigsten Bürgerinnen und Bürger wissen um die Aufgaben und große Bedeutung des Amt für Gesundheit, Vet…

GGEW AG senkt Gaspreise

Der südhessische Energiedienstleister wird am 1. Mai 2015 die Gaspreise für fast alle seine Kunden senken

Bensheim. Der südhessische Energiedienstleister GGEW AG wird am 1. Mai 2015 die Gaspreise für fast alle seine Kunden um durchschnittlich rund sechs Prozent senken. Die Strompreise hat das Unternehmen bereits am 1. Januar 2015 heruntergesetzt. „Das sind weitere gute Nachrichten für unsere Kunden. Wir haben den Ehrgeiz, auch künftig den Verbrauchern höchst attraktive Erdgaspreise anzubieten“,…

Landratskandidatin Dr. Reinemund im Dialog mit Lorscher Einzelhandel und Gewerbeverein

Kreis Bergstraße, - Schnell war eine gemeinsame gute Gesprächsebene gefunden zwischen  FDP-Landratskandidatin Dr. Birgit Reinemund, selbst mittelständische Unternehmerin, und den Vertretern der Wirtschaft  Monika Graf, die Vorsitzende des Lorscher Einzelhandels, den Raumausstattermeister Bernhard Dorn, 1. Vorsitzender des Gewerbevereins, und den Dachdecker- und Klempnermeister Hans-Joachim Teichmann, 2. Vorsitzender des Gewerbevereins beim Treffen im Back- und Brauhaus Drayß in Lorsch. Schließl…

GGEW AG rüstet in Heppenheim und Lautertal Rundsteuersender für Straßenbeleuchtung um

Umstellung der Tonfrequenz-Rundsteueranlage von e-netz Südhessen GmbH & Co. KG auf GGEW AG bis Ostern 2015

Bensheim. Die GGEW AG wird die derzeitigen Rundsteuersender der e-netz Südhessen GmbH & Co. KG in der Umspannanlage Heppenheim durch eigene Rundsteuersender ersetzen. Im Zuge der Umstellung kann es für einen begrenzten Zeitraum in Heppenheim und Lautertal zu veränderten Ein-/Ausschaltzeiten der Straßenbeleuchtung kommen.

Diese Maßnahme findet in den kommenden Wochen im Rahmen der Netzübern…

Beratung der Wirtschaftsförderung des Kreises muss vor Ort ankommen

Kreis Bergstraße, - Die  FDP-Landratskandidatin Dr. Birgit Reinemund, selbst Unternehmerin, besuchte begleitet von Christian Ansorge, Vertreter der FDP Viernheim und des Liberale Mittelstands Südhessen in Viernheim das Unternehmen Lipp Laserschweißtechnik. Unternehmensinhaber Bernhard Lipp zeigte Reinemund seinen Betrieb, in dem er mit sechs Mitarbeitern Laserschweißarbeiten an verschiedenen Metallen durchführt. Mit Stolz und Begeisterung führte er unter anderem einen selbst entwickelten Lasers…

Feuerwehr Weinheim beseitigt umgefahrenes Wartehäuschen – Kollaps auf der Autobahn

[DK] Am Sonntag musste die Freiwillige Feuerwehr Weinheim Abteilung Stadt zu zwei Einsätzen ausrücken. Am frühen Mittag ging es für die ehrenamtlichen Einsatzkräfte zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 5 in Fahrtrichtung Frankfurt. Zwischen dem Weinheimer Kreuz und der Anschlussstelle Hemsbach hatte ein Fahrer aus Nordrhein Westfallen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Während der Rettungsdienst sich um die Versorgung des Fahrers kümmerte, sicherte die Feuerwehr die Einsatzst…

Reinemund: Landesregierung und Abgeordnete der Region lassen Lampertheim im Regen stehen beim Ausbau der B47

Vor kurzem besuchte die Landratskandidatin Dr. Birgit Reinemund mit Jörg-Uwe Hahn, Landtagsabgeordneter und Staatsminister a.D. der FDP und Helmut Hummel, FDP Lampertheim Lampertheim, um   vor Ort  mit ansässigen Unternehmen über die Ausbaggerung des Altrheins im Hafen 2 zu diskutieren.   Denn aufgrund der nicht ausreichende Fahrtiefe im Hafen 2 in Lampertheim müssen anliefernde  Schiffe häufig bereits in Worms geleichtert, das heißt auf LKW umgeladen werden. „ Jede Vertiefung der Fahrrinne wür…

Auto prallte frontal gegen Baum: vier Verletzte

Hirschhorn. Unschönes Ende des Heimwegs von einer Party: Am frühen Sonntagmorgen knallte ein Audi, gefahren von einem 18-Jährigen, auf der B 37 bei Hirschhorn frontal gegen einen Baum. Glück im Unglück: Es gab „nur“ zwei Schwer- und zwei Leichtverletzte. 

Paare dürfen sich ab April auf dem Schiff trauen

Hirschhorn/Neckarsteinach. Heiraten im hessischen Neckartal ist beliebt. Die traumhafte Kulisse zwischen Neckar, grünen Hügeln und malerischen Schlössern zieht viele Heiratswillige von auswärts hierher. Von den 92 Trauungen im vergangenen Jahr kamen 65 Paare, also zwei Drittel, aus anderen Regionen. Ab diesem Jahr möchten die beiden hessischen Neckarstädte mit einem ganz besonderen Angebot weitere Heiratswillige in die Region holen: Es darf in Hirschhorn auf einem Neckarschiff – mit Schloss und Altstadt im Hintergrund – der Bund fürs Leben geschlossen werden.

Kleine Buchmesse im Neckartal genießt großes Ansehen

Neckarsteinach. Noch bis morgen Abend steht die Vierburgenstadt ganz im Zeichen des gedruckten Wortes. Zum neunten Mal findet im Bürgerhaus „Zum Schwanen“ in der Neckarstraße die „Kleine Buchmesse im Neckartal“ statt, die sowohl bei Ausstellern als auch beim interessierten Publikum großes Ansehen genießt. Viele bekannte Gesichter aus den Vorjahren waren heute Vormittag bei der Eröffnung aufs Neue anzutreffen.

12. Tag der Selbsthilfegruppen Viernheim und Kreis Bergstraße:

Die beste Arznei für den Menschen ist der Mensch!

Bürgermeister Matthias Baaß: Selbsthilfegruppen sind anerkannte Partner im „Gesundheitswesen!“

Am Sonntag, 15. März 2015, von 10.00 Uhr – 16.00 Uhr im

Viernheimer Bürgerhaus

29 Infostände und fünf Fachvorträge – Eintritt frei

Proppenvoll war das Magistratszimmer am Mittwoch-Nachmittag bei der Pressekonferenz zum Thema „Selbsthilfe.“ Über 10 Vertreterinnen und Vertreter von Selbsthilfegruppen aus Viernheim und dem Kreis Bergstraße informierten z…

UNESCO Weltkulturerbe Kloster Lorsch

Starke Besucherresonanz: „Welterbe Areal Kloster Lorsch“ präsentiert sich erfolgreich auf  ITB Berlin

BERLIN. Noch bis zum 8. März präsentiert das Welterbe Areal Kloster Lorsch seine neuen Angebote und Attraktionen auf der weltgrößten Reisefachmesse, der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin. Auch in diesem Jahr bewirbt das Kultur- und Tourismusamt der Stadt Lorsch die bedeutende UNESCO Welterbestätte mit einem eigenen Stand in CULTURE LOUNGE (Halle 16), der offiziellen Kulturhalle de…

Landrat wünscht dem neuem Leitungsteam der Odenwaldschule viel Erfolg

Wilkes sieht „große, ja fast historische Herausforderung“ – Führung erläutert Konzept der „neuen Odenwaldschule“

Der Landrat des Kreises Bergstraße, Matthias Wilkes, hat dem neuen Leitungsteam der Odenwaldschule Heppenheim – Ober-Hambach (OSO) viel Erfolg für die anliegenden Aufgabenstellungen zur Neuaufstellung der Schule gewünscht. Zugleich sprach Wilkes von „einer großen, ja fast historischen Herausforderung“. „Ich hoffe und wünsche, dass die neue Führung, die einen umfänglichen Neuanfang ve…

Bestens qualifiziert und hochmotiviert in die Gesundheits- und Krankenpflege

ERFOLGREICHE EXAMENSPRÜFUNG // EMPFANG FÜR 15 ABSOLVENTEN DER GESUNDHEITSAKADEMIE BERGSTRASSE IN DEN RÄUMEN DES KREISKRANKENHAUSES

KREIS BERGSTRASSE | März 2015 | Großer Bahnhof für eine Gruppe junger Leute die ihre Berufsausbildung hinter sich und damit den Einstieg ins Arbeitsleben vor sich haben: Mit einem Empfang in den Räumen des Kreiskrankenhauses Bergstraße ist dieser Tage in Heppenheim der jüngste Examensjahrgang der Gesundheitsakademie Bergstraße verabschiedet worden. Noch am Vormittag…

Landratskandidat begrüßt die klaren Worte Landrat Wilkes

„Würde Ihnen vorschlagen der Partei DIE LINKE beizutreten“, so Landratskandidat Dirk Hennrich bei seinem Besuch des amtierenden Landrat Matthias Wilkes. Anlass waren die von Matthias Wilkes denkwürdigen offenen Worte gegenüber der CDU. Landrat Wilkes sprach seine Enttäuschung über die Politik der CDU und den entsprechenden Parteikollegen im Land- und Bundestag aus, die dem Kreis geschadet hätten. „Fehlentwicklungen zu benennen und die eigenen Reihen zu kritisieren ist mutig und dem zolle ich Re…

Landratskandidatin Birgit Reinemund besucht die Frauenbeauftragten des Kreises Bergstraße

Dr. Birgit Reinemund suchte im Vorfeld der Landratswahl den Austausch  mit Personalvertretern des Kreises Bergstraße. „Der Landrat bzw. die Landrätin übernimmt schließlich Personalverantwortung für mehr als 1000 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Das offene Gespräch und der direkte Kontakt sind mir wichtig“. Sie freue sich über die die Gelegenheit, sich bei den beiden Frauenbeauftragten, die diese Stelle als junge Mütter in Jobsharing ausfüllen, bei Tee und Gebäck über ihre Arbeit und laufende P…

Engelhardt: „Tourismus fördern, bestehende Angebote vernetzten und Akteure mitnehmen“

„Tourismus ist für mich nicht nur ein immens wichtiger Wirtschaftszweig, sondern ein vielfältiges Kultur- und Freizeitangebot vor Ort erhöht auch die Lebensqualität der Einwohner“, so der Landratskandidat Christian Engelhardt im Rahmen des Thementags Tourismus. In dessen Rahmen besuchte Engelhardt im gesamten Kreisgebiet touristische Highlights und traf mit Gesprächspartnern zusammen, die mit dem Thema Tourismus zu tun haben. Als Zukunftsvision schwebt dem Landratskandidaten zum einen eine geme…