Neckarsteinach - Betreuung für alle Kinder der abgebrannten Kindertagesstätte seit 7. Januar

Lösung für „Schatzinsel-Kinder“ gefunden

Kreis Bergstraße (kb). Am 12. Dezember 2018 brannte es in Neckarsteinach in der Kindertagesstätte „Schatzinsel“. Schnell war klar, dass das Gebäude nicht mehr genutzt und betreten werden darf. Bisher gab es für die Kinder eine Not-Betreuung, seit dem 7. Januar können nun dank unbürokratischer und den Umständen entsprechend qualitativ guter Lösungen alle 55 vertraglich angemeldeten Kinder wieder betreut werden.

Um eine möglichst schnelle und unkompliziert…

Weinheim - PKW kommt von der Fahrbahn ab

[DK] Am späten Sonntagabend kam es auf der auf der BAB 659 in Fahrtrichtung Mannheim, kurz vor dem Autobahnkreuz Weinheim, zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein PKW ist beim Abbiegen von der Mannheimer Straße aus kommend von der Fahrbahn abgekommen und neben der Leitplanke auf der Seite liegen geblieben.

Die Freiwillige Feuerwehr Weinheim Abteilung Stadt wurde alarmiert und rückte mit dem Rüstzug zum Unfallort an. Bei Eintreffen, waren die Personen bereits aus dem Fahrzeug befreit. Die Unfallst…

IG-Steggemeinschaft Lampertheim spendete dem Kreis Bergstraße vier neue Reanimationspuppen mit Rückmeldefunktion

Unterstützung der Präventionsarbeit

Kreis Bergstraße (kb). Der Kreis Bergstraße erhielt ein schönes Geschenk: Die IG-Steggemeinschaft Lampertheim spendete dem Kreis für seine Präventionsarbeit 1.500 Euro. Von diesem Geld konnten vier Reanimationspuppen mit Rückmeldefunktion angeschafft werden. Die hochtechnischen Puppen nahmen die Erste Kreisbeigeordnete und Gesundheitsdezernentin Diana Stolz, die Präventionsbeauftragte des Kreises Bergstraße, Reinhild Zolg, sowie Dr. Manfred Scheuer, Ärztliche…

Neuer Chefarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie in der GRN-Klinik Weinheim

Privatdozent Dr. med. Torsten Wilhelm hat zum Jahresende 2018 die allgemeinchirurgische Abteilung übernommen

Seit Ende des Jahres 2018 ist Privatdozent (PD) Dr. med. Torsten Wilhelm neuer Chefarzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie in der GRN-Klinik Weinheim. Er folgt auf Dr. med. Thomas Simon, der die Klinik Ende September verlassen hat, um sich im Ausland neuen Herausforderungen zu stellen. Der habilitierte Chirurg PD Dr. Wilhelm ist Facharzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie/spezielle V…

Internationale Auszeichnung für das Freilichtlabor Lauresham

Wissenschaftliches Projekt gewinnt einen erstmals verliehenen Forschungspreis.

LORSCH. Das Freilichtlabor Lauresham gewinnt einen erstmals verliehenen internationalen Forschungspreis für Experimentalarchäologie. Der dem UNESCO Welterbe Kloster Lorsch angegliederte Modell-Herrenhof wurde am Mittwoch mit dem EXARC-Twinning Award ausgezeichnet. Der Preis ist mit 2.500 € dotiert und würdigt einen gemeinsamen Projektvorschlag des University College Dublin UCD/Zentrum für Experimentelle Archäologie u…

Schönste Fensterwunder in Lorsch prämiert

Die Gewinner der weihnachtlichen Aktion stehen fest

Sogar Frau Holle stellte sich ein, als jetzt die Gewinner des 2. Lorscher Fensterwunders bekanntgegeben wurden und die weihnachtliche Aktion für dieses Jahr ihren Abschluss fand. Siebenundzwanzig Privathaushalte und sechs Geschäfte hatten sich in diesem Jahr daran beteiligt, ihre Fenster besonders schön und phantasievoll zu schmücken. „Damit haben wir einen leichten Rückgang bei den Schaufenstern“, so Gabi Dewald vom Lorscher KULTour-Amt, „daf…

Gertrud-Eysoldt-Ring 2018 geht an André Jung

Bensheim. Der Gertrud-Eysoldt-Ring 2018 geht an den Schauspieler André Jung. Das gaben die Stadt Bensheim und die Deutsche Akademie der Darstellenden Künste heute bekannt. André Jung erhält die begehrte Auszeichnung für seine Rolle als Erzähler in Georg Büchners „Lenz“ am Schauspielhaus Zürich/Schiffbau, Regie Werner Düggelin.

Der Schauspieler André Jung ist damit der erste Luxemburger, der die begehrte Auszeichnung erhält. Die Jury (Barbara Frey, Rita Thiele, Wolfram Koch) würdigt den Preisträ…

Weinheimer Tourist-Info gibt neues Stadtführungsprogramm heraus

Weinheim bleibt führend – Ab März regelmäßig: Altstadt freitags, Exotenwald sonntags – Viermal in den Steinbruch

Weinheim. Weinheim ist für seine vielseitigen Stadtführungen bekannt, rund 10 000 Menschen pro Jahr nehmen daran teil; das Angebot füllt ein ganzes Heftchen, das jetzt für die Saison 2019 vom Amt für Touristik, Kultur und Öffentlichkeitsarbeit wieder neu herausgegeben worden ist. Ein erster Blick verrät: Der Begriff Stadtführungen greift zu kurz: es müsste eher nach einem bekannten W…

Azubi-Preis „Gelbe Hand“: Projekte aus dem Kreis Bergstraße gesucht

Die Rote Karte im Fußball – die „Gelbe Hand“ im Betrieb: Azubis und Berufsschüler, die sich im Landkreis Bergstraße für Gleichbehandlung und gegen Rassismus am Arbeitsplatz engagieren, sind preisverdächtig. Noch bis zum 15. Januar können sie mit einem eigenen Projekt am Wettbewerb „Mach meinen Kumpel nicht an!“ teilnehmen. Dazu ruft die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) auf. Alle Infos unter www.gelbehand.de.

„Ob im Hotel, an der Bäckertheke oder in der Lebensmittelfabrik – kaum irg…

Wrestling-Auktion für soziale Zwecke

Weinheim. Weinheim ist eine Wrestling-Hochburg, seit 20 Jahren gibt es beim AC Weinheim eine Wrestling-Abteilung mit eigener Veranstaltungs-GmbH. Wer die Mischung zwischen Sport und Show mag – und hartgesotten genug ist – denkt beim Wrestling auch an Weinheim.

Die Männer und Frauen, die im Ring so knallhart und gespielt gewaltbereit sind, haben aber ein Herz für arme und hilfsbedürftige Menschen. Bei einer Jubiläumsveranstaltung kurz vor Weihnachten zum 20. Geburtstag der Abteilung fand eine Sp…

Erste Kreisbeigeordnete Diana Stolz im Austausch mit Akteuren des Gesundheitswesens

Entlassmanagement: Beteiligte vereinbaren Verbesserungen

Kreis Bergstraße (kb). Leider kommt es immer wieder vor, dass Patienten kurz vor dem Wochenende aus dem Krankenhaus entlassen werden, ohne dass ihnen notwendige Medikamente, Hilfsmittel oder pflegerische Unterstützung zur Verfügung stehen. Die Ursachen dafür sind sehr unterschiedlich. Manch ein Patient scheut sich mitzuteilen, dass Hilfe benötigt wird. Mancher Bedarf entsteht auch erst bei der Rückkehr vom Krankenhaus ins eigene Heim ode…

Der langjährige Weinheimer Feuerwehrkommandant ist unerwartet im Alter von nur 60 Jahren verstorben

Reinhold Albrecht lebt nicht mehr

Weinheim. Weinheims Feuerwehr ist in tiefer Trauer: Plötzlich und unerwartet ist am Abend des 31. Dezembers der langjährige Kommandant und Stadtbrandmeister Reinhold Albrecht im Alter von nur 60 Jahren verstorben. Erst im Februar dieses Jahres war er nach 20 Dienstjahren als Kommandant verabschiedet worden, als Brandschutz-Sachverständiger war er allerdings auch weiterhin Mitarbeiter der Stadt Weinheim.

„Ich habe noch viel vor“, so hatte Albrecht bei seiner Ver…

Ein Krater vorm Engelbrecht-Haus in Weinheim

Abrissarbeiten im Vorfeld des Schulhaus-Neubaus haben begonnen – Öltanks ausgegraben

Weinheim. Der Neubau des neuen Weststadt-Schulzentrums wird in den nächsten Jahren Weinheims größte Bauinvestition sein. Am Standort neben und hinter dem Rolf-Engelbrecht-Haus sollen die Albert-Schweitzer-Schule und die Johann-Sebastian-Bach-Schule einziehen; das Schulzentrum soll eine Drei-Feld-Sporthalle bekommen, die den Vereinen in der ganzen Stadt zur Verfügung stehen soll.

Erste Vorzeichen auf den Bau kan…

Mitarbeiterinnen des GRN-Betreuungszentrums und der GRN-Klinik für Geriatrische Rehabilitation Weinheim in den Ruhestand verabschiedet

Jubilarinnen in Abwesenheit geehrt

Im Dezember 2018, fand – voraussichtlich zum letzten Mal in den vertrauten alten Gemäuern – die traditionelle Jahresend-Feier des GRN-Betreuungszentrums und der GRN-Klinik für Geriatrische Rehabilitation Weinheim statt, in deren Rahmen, ebenso traditionell, die Jubilare und Neu-Ruheständler des vergangenen Jahres geehrt werden. In diesem Jahr waren es fünf Mitarbeiterinnen, die von Heimleiter Henning Hesselmann, seiner Stellvertreterin Ulrike Wüst, Klinikleite…

Freiwillige Feuerwehr Weinheim startet mit zwei Brandeinsätzen ins Jahr 2019

[RM] Die Weinheimer Feuerwehr startet mit zwei Brandeinsätzen ins neue Jahr. Im Weinheimer Feuerwehrzentrum feierten die ehrenamtlichen Einsatzkräfte mit Ihren Familien ins neue Jahr und konnten sich ohne Zeitdruck ein gutes Neues wünschen. Parallel zu der Feier waren die freiwilligen Feuerwehrangehörigen aller Abteilungen im Stadtgebiet, wie auch an allen anderen Tagen des Jahres, abrufbereit in Einsatzbereitschaft und konnten auch dort den Jahreswechsel ungestört im Kreise ihrer Freunde und F…

Grußwort zum Jahreswechsel 2019 von Alexander Bauer

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

das neue Jahr wird für unserer Bundesland Hessen neue politische Herausforderungen bringen. Nach der Landtagwahl im Oktober 2018 haben CDU und Bündnis 90/ Die Grünen die Neuauflage ihres Regierungsbündnisses beschlossen und einen Koalitionsvertrag ausgehandelt. Ich bin optimistisch, dass es unter der Führung von Ministerpräsident Volker Bouffier wieder gelingen wird, die einstmals widerstreitenden politischen Akteure zur verlässlichen und erfolgreichen Arb…

Bekanntmachungen und Gesetzliche Vorschriften zum Abbrennen von Silvesterfeuerwerk

Bekanntmachungen und Informationen aus Lorsch, Lindenfels, Heppenheim und Bensheim

 

Lorsch: Anlässlich des bevorstehenden Jahreswechsels weist der Magistrat wiederum auf den § 23 der Ersten Verordnung zu Sprengstoffgesetz (1. SprengV) hin. Dieser verbietet das Abbrennen pyrotechnischer Gegenstände in unmittelbarer Nähe von Kirchen, Krankenhäusern, Kinder- und Altenheimen sowie Häusern mit Reet-Dächern und Fachwerkbauten.

Insbesondere im innerstädtischen Bereich von Lorsch (Römerstraße, Marktpl…

Das Lorscher Tabakprojekt erhält ein weiteres Jahr Unterstützung von der Volksbank Darmstadt-Südhessen eG

Die Nachhaltigkeit dieses Projektes liegt in den Menschen“

Volksbank unterstützt erneut das Lorscher Tabakprojekt

Als in Lorsch das Tabakprojekt 2013 aus der Taufe gehoben wurde, stand von Anfang an ein treuer Unterstützer an der Seite der ehrenamtlichen Tabakpflanzerinnen und -pflanzer: Die Volksbank Darmstadt-Südhessen e.V. Nun hat das Geldinstitut mit den genossenschaftlichen Wurzeln sein Sponsoring für das Projekt im Rahmen eines Pressegespräches erneuert. „Wir wollen vor allem Danke sagen…

Kreiskrankenhaus Bergstraße ist eine feste Größe in der Fort- und Weiterbildung für Gastroenterologen

Hier wird der Blick nach innen geschult // Junge Ärzte aus dem In- und Ausland trainieren bei Kursen in Heppenheim Umgang mit Hightech-Instrumentarium

KREIS BERGSTRASSE | Dezember 2018 | Jahresende, Jahresbeginn, ein guter Zeitpunkt für eine Standortbestimmung. Auch am Kreiskrankenhaus Bergstraße. Baulich tut sich vieles, die Generalsanierung des Gebäudekomplexes und die Neugestaltung des Außengeländes sind in vollem Gange. Zugleich hat das zum Heidelberger Universitätsklinikum gehörende Haus i…

Wald-Michelbach/Siedelsbrunn - Brand eines Einfamilien-Wohnhauses

Wald-Michelbach Ortsteil Siedelsbrunn (ots) - Siedelsbrunn - Seit dem Mittwochnachmittag (26.12.2018) brennt im Wald-Michelbacher Ortsteil Siedelsbrunn ein Einfamilienhaus. Nachbarn hatten gegen 16:45 Uhr zunächst wegen eines brennenden Baumes im Anwesen die Feuerwehr alarmiert. Erste Ermittlungen vor Ort hatten ergeben, dass der Brand im Bereich eines geschlossenen Carports ausgebrochen war und von da auf eine große, im Garten stehende Fichte und das Wohnhaus übergegriffen hatte. Bei Löschvers…