Einladung an die Menschen in der Region, ihre Stimme einzubringen

Kreis Bergstraße (kb). Viele Bürgerinnen und Bürger haben konkrete Vorstellungen, was Wohn- und Lebensqualität ausmacht. Nicht nur für den Moment, sondern auch mit Blick auf die kommenden Jahre. Was wünschen sich junge Eltern für ihre Familie? Was macht den Kreis Bergstraße attraktiv für Unternehmen und Arbeitnehmer?

„Die Menschen in unserem Kreis haben unterschiedliche Bedürfnisse, so wie auch der Lebensraum in den vier Teilregionen sehr heterogen ist. So verschieden wie die Regionen sind auch die Prognosen für künftige Lebensbedingungen an der Bergstraße, im Odenwald, im Ried und im Neckartal. Hier setzt „Vision Bergstraße“ an, eine Entwicklungsstrategie für den gesamten Kreis“, teilt Landrat Christian Engelhardt mit.

Im Mittelpunkt von „Vision Bergstraße“ steht die aktive Beteiligung der Bürgerschaft als Experten. Auftakt dazu ist der Bürgergipfel am kommenden Mittwoch (22.) von 18.00 bis 21.00 Uhr in der Mensa der Karl-Kübel-Schule, Berliner Ring 38, 64625 Bensheim. Anmeldung online unter www.buergernetzwerk.de.

„Kommen Sie zum Bürgergipfel, bringen Sie sich ein und werden Sie Teil von „Vision Bergstraße“. Es geht um Lebensqualität und Zukunft. Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen sind gefragt, denn keiner kennt sich besser aus, als Sie – unsere Bürgerinnen und Bürger in den 22 Städten und Gemeinden. Gemeinsam wollen wir unseren Kreis gestalten, damit er auch in 15 oder 20 Jahren noch so lebenswert ist, wie heute“, so Landrat Engelhardt.

Info
Neben einem Rückblick auf die erste Dialogreihe des Bürgernetzwerk und dessen Ergebnisse erwartet den Besucher eine spannende Podiumsdiskussion mit politischen Vertretern und dem Bürgernetzwerk, die Verzahnung beider Prozesse und eine Vorstellung des Landrates, was eine interaktive Kreisentwicklungsstrategie „Vision Bergstraße“ bedeutet.
Der Bürgergipfel am 22. November in Bensheim ist zugleich Auftakt zur Vision Bergstraße mit Freischaltung der Onlineplattform und der Möglichkeit der Beteiligung zu den drei Handlungsfeldern auf dem moderierten Marktplatz für alle Besucher.
„Vision Bergstraße“ ist auf die Wohn- und Lebensqualität des Kreises Bergstraße ausgerichtet und setzt auf eine aktive Beteiligung der Bürgerschaft als Experten. Dies soll einerseits über Online-Foren und soziale Medien geschehen, andererseits finden im kommenden Jahr Bürgerbeteiligungen statt. Hier können die Menschen im Kreis sagen, was ihnen in puncto Wohnen, Gesundheit und Infrastruktur wichtig ist. Gemeinsam sollen Lösungsansätze und Ideen für die weitere Entwicklung des Kreises erarbeitet werden.