Telefon- und Internetstörung weitestgehend behoben - Ursachenforschung bei ENTEGA Medianet läuft auf Hochtouren

DARMSTADT – Ein Netzsystem-Ausfall hat seit Mittwochvormittag (13.03.) zu einem großflächigem Telefon- und Internetausfall bei Kunden der ENTEGA Medianet in Darmstadt, Südhessen und dem Odenwald geführt. Rund 28.000 Anschlüsse von Privatpersonen und Unternehmen waren betroffen. „Eine Störung dieses Ausmaßes ist absolut außergewöhnlich. Wir entschuldigen uns bei unseren Kundinnen und Kunden für die Unannehmlichkeiten“, sagte ENTEGA-Unternehmenssprecher Michael Ortmanns. Die Ursachenforschung für den Ausfall läuft auf Hochtouren. „Aber natürlich hat die Behebung der Probleme absolute Priorität.“

Bis Donnerstagnachmittag (14.03.) konnten das Gros der Kunden wieder an das Netz angeschlossen werden. In Fürth im Odenwald bei einzelnen weiteren Anschlüssen im gesamten Versorgungsgebiet hält die Störung allerdings weiter an. „Wir arbeiten mit Hochdruck daran, auch die letzten betroffenen Kundinnen und Kunden wieder Netz zu bringen“, so Ortmanns.