Bickenbach/Bensheim. – Den 24. August 2019 sollten sich Freunde eines großen Tattoo, einem Showevent mit Show- und Marchingbands aus ganz Europa schon jetzt ganz dick und rot im Kalender anstreichen und reservieren. Denn an diesem Tag veranstaltet das Musikcorps Bickenbach 1919 seine 5. Musikshow mit hochkarätigen Show- und Marchingbands sowie Pipes and Drums aus dem In- und Ausland. Diesmal in der Weststadthalle in Bensheim

Es gibt zwei Vorstellungen, die erste beginnt um 15 Uhr und die zweite um 20 Uhr. Schirmherr ist Bürgermeister Markus Hennemann (Bickenbach). Für jede der beiden Veranstaltungen werden rund 1800 Zuschauer erwartet. Es spielen Top-Formationen aus dem In- und Ausland. Höhepunkt wird wie immer ein großes Finale mit Gesamtdarbietungen aller Gruppen sein. Stabführer Manfred Hofmann sagte, dabei könnten sich die Zuschauer auf über 300 Mitwirkende auf der Bühne freuen. Die Musikgruppen wählten Stabführer Hofmann und der zweite Vorsitzende, Florian Altenau, aus.

Das Musikcorps hat vor kurzer Zeit beim Loreley Tattoo und beim Deutschland Military Tattoo in der Festhalle Frankfurt Erfolge gefeiert. Es ist regelmäßig beim Winzerfestumzug in Bensheim dabei.

Sein Jubiläumsjahr, der Verein feiert 100. Geburtstag, beginnt das Musikcorps Bickenbach 1919 mit einem Auftritt im Kurhaus Baden-Baden bei der Fastnachtsgala zur Proklamation der Baden-Badener Prinzenpaare. Im Laufe des Jahres sind Auftritte beim. Internationalen Oberschwaben Tattoo in Hohentengen sowie bei der Basel Tattoo Parade geplant.

Eines der für dieses Jahr wichtigsten Glanzlichter in der langen Reihe der Veranstaltungen des Vereins ist jedoch das Tattoo am 24. August. Nähere Informationen gibt es auf der Homepage des Musikcorps. Wer sich Karten – sie werden langsam knapp – reservieren möchte, kann dies über tickets@musikcorps-bickenbach.de ab sofort tun. Außerdem gibt es eine Vorverkaufsstelle im Kaufhaus in Bensheim. Hier wird eine Vorverkaufsgebühr erhoben. Ticketpreise am Nachmittag: 14 €, 19 €, 24 € sowie am Abend 29 €, 34 € und 39 €.

Das Bickenbach Tattoo 2019 ist ein Festival mit Musik-, Show- und Marschformationen. Es werden bekannte Show- und Marchingbands sowie Pipes and Drums Bands aus dem In- und Ausland auftreten. Rund 300 Mitwirkende, 50 Helferinnen und Helfer werden im Einsatz sein. Es werden rund 3.600 Zuschauer erwartetet. Das Event hat überregionale Bedeutung.

Derartige Musikveranstaltungen sind nach wie vor sehr beliebt. Bei großen derartigen Anlässen belegt das Bickenbach Tattoo ein neuartiges Segment. Gekonnt knüpft es an die weit über die Landesgrenzen hinaus bekannte Musik- und Trommeltradition an. Es präsentiert anspruchsvolle, für ein breites Publikum bestimmte, Unterhaltung mit alten Traditionen.

Der Verein beruft sich auf die Anfänge als Spielmannszug der Freien Turner Bickenbach, gegründet im Jahre 1919. Die Musikkapelle entwickelte sich von einem Pfeifer- und Trommlerzug über einen Fanfarenzug hin zu einer Brassband. Heute präsentieren sich die Amateurmusiker als Show- und Marchingband bei Festumzügen, Straßenparaden und Konzerten, Musikshows sowie Tattoos im In- und Ausland.

Einer der Höhepunkte in der jüngsten Vereinsgeschichte war für das Bickenbacher Musikcorps 2008 die Teilnahme an der Steubenparade in New York als offizieller Vertreter des Bundeslandes Hessen. Vier Jahre später, 2014, war die Formation bei der Eröffnungszeremonie des „Tourism Festival“ in Shanghai dabei.