Kreis Bergstraße (kb). Für mehr als 300 Schülerinnen und Schüler der Karl-Kübel-Schule in Bensheim verlängern sich die Sommerferien um eine Woche. Zum Wochenende vor Schulbeginn ist im Schulgebäude in der Fehlheimer Straße 86 (ehem. Telekomgebäude) die Brandmeldeanlage ausgefallen, weshalb das Gebäude aus Sicherheitsgründen nicht genutzt werden darf.

Die Brandmeldeanlage muss, wie der Eigenbetrieb Schule und Gebäudemanagement informiert, vollständig ausgetauscht werden. Der Austausch soll bis zum Wochenende abgeschlossen sein. Für die 17 Klassen, welche das Gebäude nutzen, können für die Dauer der Reparatur leider keine Ersatzräume bereitgestellt werden, weshalb der Unterricht ausfallen muss.

An den übrigen Schulstandorten der Karl-Kübel-Schule ist der Schulbetrieb nicht beeinträchtigt.