Herzenswunsch erfüllt: Professionelle Beleuchtungstechnik

Mittershausen. Das Sängerquartett 1925 Mittershausen-Scheuerberg ist seit Jahrzehnten ein fester Bestandteil im kulturellen Leben des Heppenheimer Stadtteils. In den vergangenen Jahren konnte der Verein einen stetigen Aufwärtstrend verzeichnen und begeisterte das Publikum bei zahlreichen musikalischen Veranstaltungen. Dabei erregte insbesondere die aus Sängern und Sängerinnen der jüngeren Generation entstandene a cappella Gruppe „Die Unbekannten Interpreten“ das Aufsehen des Publikums.

Nun konnten sich die Protagonisten einen lang gehegten Herzenswunsch erfüllen: Mit Hilfe der Spende der Sparkassenstiftung Starkenburg schaffte der Verein eine professionelle Beleuchtungsanlage an, um den Veranstaltungen künftig eine noch stimmungsvollere Atmosphäre zu verleihen. Wegen der Corona bedingten Kontaktbeschränkungen konnte die Anlage noch nicht „live“ eingesetzt werden, aber bei einem Test am Dorfgemeinschaftshaus Mittershausen konnte schon einmal gezeigt werden, was das Publikum in nächster Zeit erwarten kann.

Bild. (C) MGV. Lichttest am Dorfgemeinschaftshaus.