Mörlenbach. Um ca. 11 Uhr wurde die Feuerwehr Mörlenbach unter der Einsatzleitung von Gemeindebrandinspektor Reiner Agostin zu einem LKW Brand in die Groß-Breitenbacher Strasse alarmiert. Vor Ort stelle sich heraus das die Ladung eines Müllautos in Brand geraten ist. Mit 2 Fahrzeugen und ca. 20 Mann wurde das Feuer gelöscht. Der Müll wurde zum ablöschen aus dem Fahrzeug gekippt. Mit der Wärmebildkamera hat man die letzten Glutnester abgelöscht und konnte wieder abrücken. Verletzt wurde niemand. Polizei sowie ein RTW waren ebenfalls vor Ort. Die Kreuzung nach dem Bahnübergang war während der Löscharbeiten gesperrt.