Butzbach. Im Rahmen des Bezirksparteitags der SPD Hessen-Süd wurde der Vorsitzende der SPD Bergstraße Marius Schmidt in den Bezirksvorstand gewählt. Im Rahmen der Zusammenkunft von über 220 Delegierten aus allen Landkreisen von der Bergstraße bis zur Wetterau stellte die SPD Hessen-Süd ihre Weichen für das kommende Geschäftsjahr. Angeführt wird der 20-köpfige Vorstand der südhessischen Sozialdemokraten vom ebenfalls neu ins Amt gewählten Vorsitzendem Kaweh Mansoori aus dem Landkreis Gießen. Schmidt machte in seiner Bewerbungsrde deutlich, dass er „Dinge, die wir im Kreis Bergstraße aktuell vertreten, auch im Bezirk aufgreifen will. Für mich ist unsere Partei dann gut, wenn sie zum Mitmachen einlädt, Partner bei Verbänden und Vereinen sucht und findet, Haltung zeigt und sich um alle Belange der Leute so gut es auch nur geht kümmert. Thematisch sehe ich mein Engagement im Bezirk bei den Themen Wohnungsbau und ökologische und soziale Nachhaltigkeit. Am Herzen liegt mir auch eine gute Vertretung der kommunalen Ebene der SPD“, so Schmidt.