Kreis Bergstraße (kb). Die Gemeinde Birkenau erhielt für den Umbau der Mehrzweckhalle im Ortsteil Hornbach 70.000 Euro aus dem Landesprogramm Dorf- und Regionalentwicklung. Der Zuschuss deckt rund 70 Prozent der förderfähigen Kosten des Umbaus ab. Mit den Geldern wird die Funktion der Mehrzweckhalle verbessert, so liegen nach dem Umbau zum Beispiel die Toiletten nicht mehr außerhalb des Gebäudes. Den Förderbescheid überreichte Landrat Christian Engelhardt gemeinsam mit Corinna Schierz, Abteilungsleiterin für Raumentwicklung, Landwirtschaft und Denkmalschutz, den Vertreterinnen und Vertretern der Gemeinde.

Bildunterschrift:

Landrat Christian Engelhardt übergibt den Vertreterinnen und Vertretern der Gemeinde Birkenau den Förderbescheid für den Umbau der Mehrzweckhalle in Hornbach.