„Schlappe und Schlemme“ bündelt als Pauschale interessante Angebote im Überwald
Wandern, Natur, Kulturgeschichte und Gastronomie: das sind die Inhalte des Angebotes, das die Überwälder Wirtschafts- und Tourismusförderung (ZKÜ) letztes Jahr erstmal mit dem Kneipp-, Kur- und Verkehrsverein aus Gras-Ellenbach entwickelt hatte. Auch für 2019 will man unter dem Titel „Schlappe & Schlemme“ Gäste einladen, die leckere Küche und schöne Landschaft zwischen Wegscheide und Hardberg kennen zu lernen.

War das Pilotprojekt noch auf Touren rund um das Kneipp-Heilbad Gras-Ellenbach ausgelegt, lernen sich die Teilnehmer während der ca. 3,5-stündigen Führungen in diesem Jahr auch rund um Ober-Abtsteinach, Siedelsbrunn, Wald-Michelbach und Hammelbach kennen. Gras-Ellenbach als das „touristische Aushängeschild“ des Überwaldes ist auch wieder mit im Angebot. Das Besondere dabei: neben der geführten Tour kehren die Gäste in ausgewählten Gastronomiebetrieben ein und erhalten ausgesuchte Speisen und Getränken inklusive.

Begleitet werden die Teilnehmer von Gästeführern, die allesamt als ausgebildete Geopark-vor-Ort Begleiter die Region bestens kennen und den Touren vielversprechende Namen auflegen. So erklärt es sich bei der Siedelsbrunner „Märchenkräuter“ Tour auch, weshalb Buddhas Weg das Kuchen- um kreative Kräuterarrangements erweitert. Doch die meist süßen Leckereien der ersten Station kann Wanderer ruhigen Gewissens genießen, denn anschließend werden die Kalorien bei mitunter anspruchsvollen Wanderungen wie dem Aufstieg zum Siegfriedbrunnen verbrannt. Auch andere sagenumwobenen Plätze des Überwaldes lernt man bei „Schlappe und Schlemme“ kennen und taucht in die Geschichte und Natur der Region ein. Den Abschluss einer jeden “Schlappe und Schlemme“ Tour bildet die Einkehr in einen Odenwälder Gasthof, wo das Abendessen wartet. Renommierte Gastronomen liefern saisonale Spezialtäten. Auch bei diesem abschließenden Programmpunkt ist das Tischgetränk im Pauschalpreis enthalten.

Die Termine und kulinarischen Angebote erfährt man unter www.ueberwald.eu. Buchbar ist „Schlappe & Schlemme“ über die Kurverwaltung Grasellenbach und die Zukunftsoffensive Überwald zum Preis von 39,00 EUR pro Person. Dier Termine starten im April und enden im September. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird eine zeitnahe Anmeldung empfohlen.

Das Angebot ist für Gruppen auch an weiteren Terminen nach Vereinbarung buchbar. Weitere Informationen
unter www.ueberwald.eu und per Telefon 06207 94240 sowie Email an info@ueberwald.eu.

Bildunterschrift. Die Natur, Kultur und Küche des Überwaldes erleben die Teilnehmer bei den sechs „Schlappe & Schlemme“ Terminen im Jahr 2019. Foto: Gemeinde Grasellenbach