Mit Festgottesdienst und Jubiläumskonzert

Kreis Bergstraße (kb) Der Kreis Bergstraße feiert in diesem Jahr seinen 80. Geburtstag. Denn seine Gründung geht auf eine umfangreiche Gebietsreform zurück, die im November 1938 in Hessen stattfand. „Wir wollen das Jubiläum des Kreises zum Anlass nehmen, um auf die Geschichte und die Entwicklung des Landkreises zu blicken, aber vor allem, um die Erfolge und Besonderheiten des Kreises Bergstraße zu feiern“, stellt Landrat Christian Engelhardt heraus.

So wird es am Sonntag, den 16. September 2018, um 17 Uhr einen ökumenischen Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Peter in Heppenheim geben, zu dem alle Bürgerinnen und Bürger des Kreises herzlich eingeladen sind. Mitwirken werden hier – neben Repräsentanten der katholischen und der evangelischen Kirche und Vertretern der Städte und Gemeinden des Kreises –unter anderem der Gospelchor Ephata e.V. aus Viernheim sowie der dazugehörige Kinderchor.

Ergänzend dazu wird es im November ein Jubiläumskonzert der Starkenburg Philharmoniker geben.