Handwerksbetriebe aus dem Überwald können sich den 08. Mai 2019 notieren. An diesem Mittwoch bietet die Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main (HWK) wieder einen Sprechtag für die verschiedenen Gewerke aus Abtsteinach, Grasellenbach und Wald-Michelbach an. Der Handwerker-Sprechtag findet ab 10.00 Uhr in den Büroräumen der Zukunftsoffensive Überwald (ZKÜ) auf der
Wald-Michelbacher Hofwiese statt und wird in Kooperation mit der Überwälder Wirtschaftsförderung angeboten. Eine Teilnahme ist für Handwerksbetriebe kostenfrei.

Interessierte Handwerker und solche die es werden wollen können ab sofort Termine unter 06207 94240 oder per mail an sebastian.schroeder@ueberwald.eu vereinbaren. Das Angebot richtet sich an Existenzgründer und bestehende Betriebe im Handwerk. Die HWK wird durch Betriebsberater Olaf Kittel vertreten sein, der Informationen und Unterstützung bei Fragen zur Gründung, Förderprogrammen, Businessplänen und Unternehmensnachfolgen sowie allgemeinen Aspekten der Betriebsführung gibt. Der Sprechtag ergänzt die individuellen Serviceleistungen der HWK durch die Betriebsberater vor-Ort sowie die Beratungen über die ZKÜ im Gründerzentrum. „In dieser Kombination finden Handwerker und Gründer im Überwald eine kompetente, an den Bedürfnissen der Unternehmen und Gründer ausgerichtete Anlaufstelle“, so Sebastian Schröder von der ZKÜ. Denn auch nach dem Erstgespräch leisten HWK und ZKÜ Unterstützung durch eine begleitende Betreuung über den gesamten Gründungsprozess.

Zukunftsoffensive Überwald GmbH (ZKÜ)
Gründerzentrum Überwald
In der Gass 14b, 69483 Wald-Michelbach
Tel. 0 62 07/94 24-0, Fax: 0 62 07/94 24 94
www.ueberwald.eu info@ueberwald.eu