Tourismusagentur, ein Fachbereich der Wirtschaftsförderung Bergstraße, hat drei Abenteuer des NibelungenLand-Maskottchens als Mini-Bücher produzieren lassen / „Storytelling“ zur weiteren Ankurbelung des Tourismus in der Region

Nila, das kleine rote Drachenmädchen aus dem NibelungenLand, erkundet die touristischen Highlights der Region – und erlebt jedes Mal ein kleines Abenteuer. Stets begleitet sie die Tourismusagentur der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB) und lässt die Öffentlichkeit an ihren Erlebnissen teilhaben. Auf der Internet-Seite des NibelungenLands und im Rahmen ihres Facebook-Auftritts werden die Geschichten veröffentlicht und einer möglichst breiten Zielgruppe zugänglich gemacht.

Da bereits eine Fangemeinde der Geschichten um Nila besteht, will die Tourismusagentur der Nachfrage gerecht werden und hat Mini-Bücher produzieren lassen, welche einzelne Erlebnisse des Maskottchens im Pocketformat enthalten. Im Rahmen der Aktionswoche, in der die Tourismusagentur das NibelungenLand im Rhein-Neckar-Zentrum in Viernheim präsentierte (wir berichteten), verteilen Mareike Müller, Leiterin der Tourismusagentur, und Loreen Last, Projektleiterin der Tourismusagentur, Nila-Heftchen kostenlos an die Besucher. Sehr zur Freude der Kinder. „Die Büchlein fanden reißenden Absatz“, freut sich Müller. „Mit dem Projekt ‚Nila‘ verfolgen wir das Ziel, Jung und Alt auf unterhaltsame Weise über die Freizeit- und Kulturangebote im Kreis Bergstraße aufmerksam zu machen und den Tourismus in der Wirtschaftsregion Bergstraße weiter anzukurbeln“, erklärt Last. Informatives mit Amüsantem zu verknüpfen, lautet die Devise.

Die ersten drei gedruckten Hefte beinhalten die Erzählungen zu Nilas Abenteuern im Deutschen Drachenmuseum in Lindenfels, in der Modellbahnwelt Odenwald in Fürth und ihre Reise auf einer der Solardraisinen der Überwaldbahn, die auf der stillgelegten historischen Eisenbahnstrecke zwischen Mörlenbach und Wald-Michelbach installiert wurde.

Die Tourismusagentur verschenkt die drei Geschichten zum Start bis Ende Juli kostenlos in der Tourist-Info NibelungenLand in Lorsch (Marktplatz 1, 64653 Lorsch, Tel.: 06251-175 26 0). Danach sind sie dort im Pack zu 50 Cent erhältlich. Wer eigene Abenteuer mit Drache Nila erleben will, der kann den kleinen Stoffdrachen auch in der Tourist-Information NibelungenLand und weiteren Stellen erwerben.

Info: Den Abenteuern des Drachen Nila können Sie im Internet folgen auf www.nibelungenland.net oder www.facebook.de/nibelungenland.

Bildunterschrift: Im Rahmen der Aktionswoche, in welcher die Tourismusagentur das NibelungenLand im Rhein-Neckar-Zentrum in Viernheim präsentierte, verteilten Mareike Müller, Leiterin der Tourismusagentur, (links) und Loreen Last, Projektleiterin der Tourismusagentur, kostenlos Nila-Hefte an die Besucher. Sehr zur Freude der Kinder.