[RM] Die Freiwillige Feuerwehr Weinheim Abteilung Stadt musste am Freitagabend gegen 21:30 Uhr auf die Autobahn 5 in Fahrtrichtung Karlsruhe ausrücken. Auf dem Autobahnparkplatz Fliegwiese war vermutlich aufgrund eines technischen Defekts ein Fahrzeug in Brand geraten. Die Einsatzkräfte hatten das Feuer mit einem Rohr unter Atemschutz schnell unter Kontrolle. Mit einem Kombispreitzgerät wurde die Motorhaube geöffnet um auch im Motorraum den Brand zu löschen. Nach einer halben Stunde hatte die Wehr das Feuer gelöscht. Nach einer abschließenden Brandnachschau mit einer Wärmebildkamera, bei der keine weiteren Glutnester festgestellt wurden, konnte die Einsatzstelle an die Autobahnpolizei übergeben werden. Verletzt wurde niemand.

Foto / Text : Ralf Mittelbach