Auch in der aktuellen Situation zeigt der Fachbereich der Wirtschaftsförderung Bergstraße auf, wie man Energiespar-Potenziale nutzen kann / Fundierte und neutrale Beratung auch zu konkreten Fördermöglichkeiten.

Ob Wärmedämmung, Altbausanierung oder effiziente Heiztechnik – zu diesen und vielen weiteren Themen bietet die Energieagentur Bergstraße, ein Fachbereich der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB), für die Bürgerinnen und Bürger im Kreis Bergstraße eine kostenlose und neutrale Beratung. „Auch via Skype kann unser Angebot genutzt werden. Gerade in Corona-Zeiten ist dieses Angebot eine sehr gute Möglichkeit, von zu Hause aus mehr darüber zu erfahren, wie man in den eigenen vier Wänden Geld sparen und gleichzeitig die Umwelt schützen kann“, so Philipp Meister, Projektleiter bei der Energieagentur Bergstraße.

Wie der Energie-Experte weiter erläutert, steckt in vielen Gebäuden Potenzial, um Energie(kosten) zu sparen sowie zum Einsatz erneuerbarer Energien, zum Beispiel Photovoltaik-Anlagen. „Wir zeigen auf, wie dieses Potenzial genutzt werden kann und welche konkreten Fördermöglichkeiten es gibt“, so Meister.

Info: Wer eine kostenfreie Energieberatung via Skype wünscht, kontaktiert die Energieagentur Bergstraße zur Terminvereinbarung unter philipp.meister@wr-bergstrasse.de oder per Telefon unter 06252 / 68929-44. Zudem kann man die freie Online-Beratungszeit nutzen: immer freitags von 10:00 bis 13:00 Uhr. Internet: www.wirtschaftsregion-bergstrasse.de/Energie.

Bildunterschrift: Philipp Meister, Projektleiter bei der Energieagentur Bergstraße, ein Fachbereich der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB), berät auch in Corona-Zeiten die Bürgerinnen und Bürger zu allen Fragen der Energieeffizienz und zu erneuerbaren Energien. Foto: WFB