Kreis Bergstraße (kb). Die Ärztinnen Dr. Helen Schlosser und Eva-Maria Renner sind zwei bewährte Mitarbeiterinnen des Kreis-Gesundheitsamtes, die nun mit Führungsaufgaben betraut worden sind.

Dr. Helen Schlosser übernimmt die Fachbereichsleitung Amtsärztlicher Dienst, während Eva-Maria Renner im Rahmen einer Elternzeitvertretung zur kommissarischen Fachbereichsleiterin Schulärztlicher Dienst ernannt wurde.

Renner, deren Fachbereich aktuell mit Einschulungsuntersuchungen beschäftigt ist, wird sich verstärkt dem Thema Ernährung widmen.

„Man muss so früh wie möglich anfangen, Kinder für eine ausgewogene Ernährung und einen gesunden Lebensstil zu begeistern, so dass Probleme mit Übergewicht bei Grundschülern gar nicht erst auftreten“, betonte die Erste Kreisbeigeordnete und Gesundheitsdezernentin Diana Stolz.

„Gesundheit ist das höchste Gut und man kann sie nicht kaufen. Der Kreis Bergstraße setzt daher alles daran, Prävention und Gesundheitsversorgung weiter auszubauen“, ging auch Landrat Christian Engelhardt auf den hohen Stellenwert des Themas Gesundheit im Kreis ein.

Gemeinsam mit der Behördenleitung gaben auch die Leiterin des Gesundheitsamtes, Dr. Sabine Güssow, und Personalleiterin Barbara Hoffbauer den beiden Medizinerinnen die besten Wünsche für ihre neuen Aufgaben mit auf den Weg.

Bildunterschrift: Eva-Maria Renner (3.v.l.) und Dr. Helen Schlosser (4.v.l.) wurden durch (v.l.) Barbara Hoffbauer, Erste Kreisbeigeordnete Diana Stolz, Landrat Christian Engelhardt und Dr. Sabine Güssow in ihren neuen Positionen begrüßt.