Bensheim (ots) - Polizeipräsident Bernhard Lammel hat am Mittwoch, den 7. April 2021, Polizeihauptkommissar Dirk von Hammel die Leitung der Polizeistation Bensheim übertragen. Bedingt durch Corona musste die Amtseinführung im Rahmen einer Dienstbesprechung, in kleiner Runde, stattfinden. Er wird Nachfolger von Hans-Peter Kleinhanß, der kürzlich in Pension ging.

"Mit Dirk von Hammel bekommt die Polizeistation Bensheim einen Leiter, der aufgrund vielfältiger polizeilicher Verwendungen über ausreichend Erfahrung verfügt und sein Handwerk versteht", sagte Polizeipräsident Lammel und blickte noch einmal auf die bisherige Laufbahn des Polizeihauptkommissars zurück.

Diese hat er 1987 in Kassel begonnen. 1991 wurde von Hammel als Streifenbeamter zum damaligen Polizeipräsidium Darmstadt versetzt und absolvierte anschließend, im Jahr 2000, erfolgreich das Studium für den gehobenen Polizeivollzugsdienst.

Nach mehreren Dienstjahren bei der Polizeistation Ober-Ramstadt, wo er auch als Diensthundeführer fungierte, übernahm Dirk von Hammel 2009 das Amt eines Dienstgruppenleiters bei der Polizeistation Bensheim.

In den letzten Jahren war der 51-jährige Hauptkommissar Dienstgruppenleiter beim 1. Polizeirevier in Darmstadt und zuletzt als Leiter für Sicherheits- und Ordnungsaufgaben beim 2. Revier eingesetzt.

Der aus Stade bei Hamburg stammende Dirk von Hammel ist mit einer Polizeibeamtin verheiratet und Vater von zwei Töchtern. Er wohnt mit seiner Familie im Modautal. In seiner Freizeit ist der neue Dienstellenleiter gerne mit dem Fahrrad in der heimischen Natur unterwegs.

Bildunterschrift: Dirk von Hammel ist der der neue Dienststellenleiter der Polizeistation Bensheim. Foto Polizei