Kurzrückschau der Geburtshilfe am Kreiskrankenhaus Bergstraße

KREIS BERGSTRASSE | 31. Dezember 2018 | Es gibt Arbeitsplätze, da macht es am Jahreswechsel besonderen Spaß, nochmal auf die zurückliegende Zeit zu schauen. Ein Kreißsaal gehört mit Sicherheit dazu. Viel Schönes ist hier zu erleben, wenn Kinder das Licht der Welt erblicken. Und wenn die Hebammen und Ärzte der Geburtshilfe am Kreiskrankenhaus Bergstraße in diesen Tagen das Jahr 2018 Revue passieren lassen, bekommt ein ehedem markantes Datum, das nicht lange zurückliegt, zusätzlich Aufmerksamkeit: Der Heilige Abend, 24. Dezember. Dass an diesem Tag gleich drei Kinder im Kreiskrankenhaus das Licht der Welt erblickt haben, findet mit Ausrufezeichen und Smiley Einzug in die Chronik des Hauses in Heppenheim.

Ein solcher Baby-Boom an solch einem Tag, das hat Seltenheitswert und zaubert Hebammen und Ärzten auch heute noch ein Lächeln in die Gesichter. Die Babys kamen zwischen 6 Uhr und 21 Uhr zur Welt. „Es sind zwei Mädchen und ein Junge, alle gesund und munter, alle Geburten verliefen komplikationslos und ganz natürlich“, sagt Dr. Ursula Hurst, Chefärztin der Gynäkologie und Geburtshilfe am Kreiskrankenhaus.

Zufrieden blickt Dr. Hurst auf den Heiligen Abend, ebenso zufrieden blickt sie auf das gesamte Jahr. Das Kreiskrankenhaus Bergstraße ist als Geburtsklinik gefragt. Weit mehr als 600 Kinder kamen 2018 dort zur Welt, was ein deutliches Plus zum Vorjahr bedeutet. Das Haus erlebt Zuspruch aus dem gesamten Kreisgebiet und umliegenden Regionen. Hierzu trägt das umfassende Leistungsspektrum der Geburtshilfe bei, zu dem seit 2018 auch die Möglichkeit gehört, Kinder im hebammengeleiteten Kreißsaal zur Welt zur bringen. Das Konzept ist am natürlichen Gebären ausgerichtet. Erfahrene Hebammen begleiten die werdende Mutter durchgängig von der ersten Minute der Geburt an, Ärzte bleiben außen vor, sind wenn notwendig aber sofort zur Stelle. Die Idee vereint so die natürliche Geburt mit der Sicherheit eines Krankenhauses.

Das Kreiskrankenhaus und Informationen über die Geburtshilfe des Hauses im Internet: www.kkh-bergstrasse.de