Wir schaffen was!

Bürgermeister Matthias Baaß: „Alle Bürgerinnen und Bürger sind zum freiwilligen Engagement aufgerufen!“

6. Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar ebenfalls am 15. September

„Der Freiwilligentag ist ein Projekt, das in Viernheim einen hohen Stellenwert hat und symbolisch für unser umfassendes „Konzept zur Sicherung von Ehrenamt und Bürgerengagement“ (Seminar-Programm für Ehrenamtliche, Anerkennungsveranstaltung, Vereinsfrühschoppen, Zukunfts-Werkstätten etc.) im Gemeinwesen steht.“ Mit diesen Worten eröffnete Bürgermeister Matthias Baaß die Auftaktpressekonferenz zum Viernheimer Freiwilligentag, der in diesem Jahr am 15. September stattfindet. Zusammen mit Center-Manager Patrick Steidl (Rhein-Neckar-Zentrum), Roderick Haas (Team Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH) sowie Horst Stephan (Organisator Freiwilligentag Stadt Viernheim) informierte er über den bevorstehenden Aktionstag im September.

Im vergangenen Jahr 2017 beteiligten sich insgesamt über 900 Freiwillige in den 33 Projekten der KiTas, Schulen, Vogelpark, Tierheim etc., um etwas „Gutes“ für ihr Gemeinwesen Viernheim zu tun und dabei nebenbei zu erfahren, dass das auch tatsächlich Spaß macht!

Dieses Jahr bekommt Viernheim wieder Verstärkung aus der Metropolregion Rhein-Neckar.
So heißt es am 15. September zum sechsten Mal auch: Wir schaffen was!
Beim deutschlandweit größten Freiwilligentag beteiligten sich 2016 über 7300 Menschen in rund 390 Projekten und mehr als 70 Gemeinden in Nordbaden, Südhessen und der Pfalz. Ein toller Erfolg, an den in diesem Jahr angeknüpft werden soll.

Der Aufruf an die gesamte Region, sich freiwillig zu engagieren und einen Tag lang etwas gemeinsam zu schaffen, hat eine besondere Qualität und bislang immer zusätzliche Solidarität ausgelöst und viele Menschen mehr motiviert, sich beim Freiwilligentag einzubringen!

Mit dieser Auftakt-Pressekonferenz soll in Viernheim offiziell die dreizehnte Runde eingeleitet und vor allem die gemeinnützigen Institutionen, Vereine, KiTas, Schulen, Vogelpark etc. eingeladen werden, wieder ein Mitmach-Projekt zu organisieren und anzubieten!

Abgabefrist für die Ankündigungstexte der Mitmach-Projekte ist der 13. Juni 2018 (ein Tag vor Beginn der Fußball-WM), damit in den Sommerferien wieder die Freiwilligentags-Broschüre erstellt werden kann.

Kontakt: Stephanie Schmitt, Amt für Kultur, Bildung und Soziales, Bürgerhaus, Kreuzstr. 2-4, Tel. 988 404, Mail: SSchmitt@Viernheim.de.

Und natürlich sollen sich auch alle Viernheimer und Viernheimerinnen den 15.September vormerken, damit alle Projekte wieder möglichst viele Freiwillige zum Mit-Schaffen finden!

Jetzt schon ein großes Dankeschön!

Ein besonderer Dank geht heute schon an das ECE-Center-Management, vertreten durch Patrick Steidl, als treuer Haupt-Sponsor des Viernheimer Freiwilligentags!

Auch in diesem Jahr organisiert und finanziert das ECE-Center-Management zum Abschluss des Freiwilligentags ein Abschlussfest, bei dem all die Freiwilligen mit Speis und Trank sowie kulturellen Events als Dank für ihr Engagement verwöhnt werden.