Heimische Wirtschaft unterstützt Stiftung Kloster Lorsch

Mit der Steinbacher Steuerberatungsgesellschaft AG, Bergstraße, erhält die Stiftung UNESCO Wellkulturerbe Kloster Lorsch einen weiteren Stifter. Der aus Zell stammenden Vorstand Willi Steinbacher und seine Tochter Christine Werner, Vorsitzende des Vorstandes der Bensheimer Gesellschaft freuen sich, wenn sie mit ihrer Gesellschaft etwas zur Würdigung und Unterstützung des lokalen Weltkulturdenkmals beitragen können. Sie reihen sich damit ein in eine lange Reihe von Stiftern, deren Tradition bis …

Bestens informiert auf der Nibelungen-Siegfried-Straße

Neue Broschüre wirbt für die beiden Ferienstraßen / Pressegespräch mit Bürgermeister Michael Helbig, Landrat Engelhardt und der Wirtschaftsförderung Bergstraße.

Die Nibelungen- und die Siegfried-Straße durchqueren 19 Kommunen in vier Bundesländern, eingeschlossen der Region Odenwald zwischen Worms am Rhein und Würzburg am Main. Hier reist man auf den Spuren der Nibelungen. Eine neue Broschüre lädt dazu ein, die sagenhafte Landschaft entlang der beiden Ferienstraßen mit ihren reizenden Städten u…

Landrat stellt Masterplan für Biedensandcampus in Lampertheim vor

Ein zentrales Projekt für die Zukunft der Region

Kreis Bergstraße (kb). Es ist das bislang größte Schulbauprojekt im Kreis Bergstraße: In Lampertheim plant der Kreis rund 60 Millionen Euro in den Bau des Biedensandcampus zu investieren. Das Lessing-Gymnasium (LGL) und die Alfred-Delp-Schule (ADS) werden im Zuge des Projekts neu gebaut. „Der Biedensandcampus ist ein zentrales Projekt für die Zukunft der Region“, betonte Landrat Christian Engelhardt die Tragweite des Vorhabens, als er das Mammutp…

Wie der Kreis die Verkehrswende mit dem Sozialticket angehen kann

„Nach den Angaben des Umweltministeriums ist Deutschland Europameister bei der Luftverschmutzung. Eine einseitige Verkehrspolitik hat die Ballungszentren und Städte zu einem Moloch des Autoverkehrs gemacht. Verstopfte Straßen und schlechter Luft ist eine echte Gefahr für unsere Gesundheit geworden“, so Kreistagsabgeordnete Christiane Hennrich (DIE LINKE).

Hennrich weiter: „Auf Druck der EU reagiert die Bundesregierung zunächst mit lokalen Angeboten den ÖPNV kostenfrei nutzen zu können. Dies for…

Weinheimer Feuerwehrabteilungen am Wochenende stark gefordert

Baum blockiert die L596 zwischen Heiligkreuz und Rittenweier
[RM] Zwischen Heiligkreuz und Rittenweier ging am Freitagnachmittag nichts mehr. Ein großer Baum war aus unbekannter Ursache umgestürzt, in die Baumkrone eines weiteren Baums geflogen und dann auf der L596 liegen geblieben. Die Fahrbahn war dadurch zwischen 14:30 Uhr und 17:30 blockiert. Die Abteilung Rippenweier rückte zur Einsatzstelle mit Kettensägen aus um den großen Baum zu zersägen. Da auch die Leitplanke beschädigt wurde, wurde …

Odenwaldweite Lärmfeuer am 24. März 2018: der Odenwald leuchtet in die Nacht

An 29 Orten im Odenwald und in der Rheinebene werden am Abend des 24. März - dem letzten Samstag der Winterzeit - feurige Veranstaltungen stattfinden: Fackelwanderungen, Böllerschüsse oder Vorträge läuten die Entzündung der großen Lärmfeuer ein, die weit in die Dunkelheit leuchten werden. Früher war dies eine militärische Einrichtung, die vermutlich schon auf die Römer (1.-4. Jh. n. Chr.) zurückgeht. Lärmfeuer sind historische Signalstationen, die über weite Strecken eine Warnung schnell über L…

Landrat Engelhardt besucht mit Staatssekretär Weinmeister bundesweit einmalige Katastrophenschutzeinheit

Dank Pyrotechnik bereit für den Ernstfall
Kreis Bergstraße (kb). Es ist bundesweit die einzige Katastrophenschutz-Einheit mit dieser Spezialisierung: In Bensheim besuchte Landrat Christian Engelhardt gemeinsam mit Europastaatssekretär Mark Weinmeister die Kameradinnen und Kameraden von „Pyrotechnik Bergstraße“.

Seit 2003 geben ausgebildete Pyrotechnikerinnen und –techniker ihr Know-How an Einsatzkräfte deutschlandweit weiter. Sie entwerfen realistische Schadensdarstellungen von Extremsituationen…

„Demokratie hinterm Werkstor“ – IG BAU ruft zu Betriebsratswahl auf

Beschäftigte im Kreis Bergstraße können Interessenvertreter wählen

Von der Arbeitszeit über den Gesundheitsschutz bis hin zur Urlaubsplanung: Unter welchen Bedingungen Beschäftigte im Landkreis Bergstraße arbeiten, darüber entscheidet nicht allein der Chef. Auch die Betriebsräte haben hier ein entscheidendes Wort mitzureden. Von März bis Mai werden die „Stimmen der Belegschaften“ neu gewählt. Darauf hat die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt hingewiesen. Die IG BAU Rhein-Main appelliert: …

Generalversammlung der Bergsträßer Winzer eG

Am vergangenen Donnerstag, 15. Februar waren die Mitglieder der Bergsträßer Winzer eG zur Generalversammlung eingeladen.

Der Vorstand legte die Zahlen für die Bilanz für das Geschäftsjahr 2016/2017 vor, das am 31. August 2017 endete.

Im vergangenen Geschäftsjahr konnte die Bergsträßer Winzer eG das Rekordergebnis des Vorjahres nicht mehr steigern. Der Umsatz ging um 1,4 Prozent auf 6,4 Mio. EUR zurück. Der Weinabsatz verringerte sich um 2,1 Prozent auf 1,53 Mio. Liter.

Insbesondere im Lebensmit…

Viernheim - Neugründung Arbeitskreis Sozialpastoral der Pfarrei St. Hildegard – St. Michael

Viele Menschen engagieren sich in St. HiMi für ihre Mitbürger. Angefangen von den über 80 Caritas-Straßenaposteln über die vielen Gruppierungen im „Katholischen Sozialzentrum Viernheim“, bis hin zum Projekt „Ich bin ein Viernheimer“. Auch in Viernheimer Institutionen wird Nächstenliebe ganz praktisch umgesetzt, sei es im Hospiz, in der Sozialstation oder im Josefskrankenhaus.

Durch den neuen Arbeitskreis, der sich in regelmäßigen Abständen trifft, sollen eine bessere Vernetzung der einzelnen Gr…

Safer Internet Day am Starkenburg-Gymnasium

Mit digitalen Helden für mehr Sicherheit im Netz
Kreis Bergstraße (kb). “Create, connect and share respect: A better internet starts with you" lautet in diesem Jahr das Motto des Safer Internet Day der EU-Initiative klicksafe. Ziele dieses europaweit stattfindenden Aktionstags sind eine langfristige Sensibilisierung für die Gefahren im Internet und eine Stärkung der Medienkompetenz.
Das Starkenburg-Gymnasium in Heppenheim beteiligte sich wie schon im Vorjahr mit einem Aktionstag für die Schülerin…

Straßenschäden in Viernheim – ein „dickes Brett“!

800.000 € sollen dieses Jahr investiert werden in die Unterhaltung von Straßen, Wegen, Plätzen und die Schließung von Gehweglücken.

Erster Stadtrat Jens Bolze, u.a zuständig für Investitionen in die städtische Infrastruktur, bringt es gleich zu Beginn auf den Punkt: „Die Behebung von Straßenschäden und der damit verbundene finanzielle Aufwand ist in allen deutschen Kommunen ein großes Thema. Viernheim ist da keine Ausnahme!
„Groß“ ist das Thema deshalb, weil nahezu alle Kommunen knapp bei Kasse…

Stadt Viernheim ist nun Mitglied der AG Weinheimer Initiative geworden.

Viernheim ist jetzt auch dabei - Spitzentreffen der „Weinheimer Initiative“ bereitet zehntes Jahresforum vor – Heiner Bernhard bleibt weiter aktiv

Weinheim. Die Rhein-Neckar-Region entwickelt sich als grenzübergreifende Bildungslandschaft weiter voran. Als Gründungsort, Vereinssitz und Namensgeber der bundesweit agierenden „Weinheimer Initiative“ für Kommunale Koordinierung des Übergangs Schule/Beruf ist die Große Kreisstadt Weinheim dabei federführend. Neulich beim diesjährigen „Spitzentreffen…

Kinderfasching, Ü30-Party, Umzug - das DRK ist überall vor Ort

Ehrenamtliche Sanitäterinnen und Sanitäter leisten alleine am Fastnachtswochenende 881 Einsatzstunden
Die Fastnachtszeit ist zu Ende und das DRK zieht seine Bilanz. Wo viele Närrinnen und Narren am Wochenende am Feiern waren, bedeutete das aber für Andere auch eins, nämlich Arbeit. In diesem Falle ehrenamtlich. Bei den verschiedensten Fastnachtsveranstaltungen am Wochenende im Kreis Bergstraße leisteten die Bereitschaften der Ortsvereine des Deutschen Roten Kreuzes insgesamt 881 ehrenamtliche Ei…

Landrat Christian Engelhardt zu Besuch an der Langenbergschule in Birkenau

Die „Kreidezeit“ ist in Birkenau längst beendet
Kreis Bergstraße (kb) Landrat und Schuldezernent Christian Engelhardt hat seine Schulbereisung fortgesetzt und die Langenbergschule (LBS) in Birkenau besucht. Hier wurden er und Vertreter Eigenbetriebes des Kreises „Schule und Gebäudewirtschaft“ von Schulleiter Bernd Brieskorn sowie von den Konrektoren Britta Hahl und Thomas Rech begrüßt und über die Besonderheiten der seit 1975 bestehenden Haupt- und Realschule informiert. Aktuell besuchen 450 Sch…

Lampertheim - Kein Windpark vor unserer Haustür

Pressemeldung der AfD Lampertheim.

Vergangene Woche berichtete die Lampertheimer Zeitung, dass die Stadt Mannheim, unmittelbar südlich der Lampertheimer Stadtgrenze, Flächen für Windräder ausweisen will. Auch wenn man sich noch in einer frühen Planungsphase befindet, weiß man bei der Stadt Mannheim jetzt schon, dass der Abstand zur Wohnbebauung von nur 1000 Metern auch für Lampertheim gelten soll.

Das Thema ist im Lampertheimer Rathaus schon länger bekannt. Trotzdem hielt man es nicht für nötig…

Antrittsbesuch des Lautertaler Bürgermeisters Andreas Heun bei Landrat Engelhardt

Kreis Bergstraße (kb). Nach seiner Amtseinführung im November hat Lautertals neuer Bürgermeister, Andreas Heun, dem Bergsträßer Landrat Christian Engelhardt einen Antrittsbesuch abgestattet. Dieser Besuch diente auch dem näheren Kennenlernen der Entscheidungsträger.

Beim Zusammenkommen sprachen beide unter anderem über eine mögliche engere Zusammenarbeit im Bereich Wirtschafts- und Tourismusförderung sowie in punkto Personalmanagement. Doch auch die schwierige finanzielle Situation der Gemeinde…

Der Kreis setzt auf umweltfreundliche Fahrzeuge

Ausweitung des ÖPNV-Angebots zum nächsten Fahrplanwechsel

Kreis Bergstraße (kb). Der Kreisausschuss hat in Abstimmung mit dem Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) auf Basis des bestehenden Nahverkehrsplans die Ausschreibung des Linienverkehrs im Linienbündel „nördliche Bergstraße“ auf den Weg gebracht. Das Vergabeverfahren umfasst die in Verantwortung des Kreises Bergstraße stehenden Linien 669 (Heppenheim – Zwingenberg – Alsbach), 675 (Bensheim – Gronau), 676 (Bensheim – Fehlheim – Schwanheim - …

DIE LINKE. Bergstraße nominiert Mildner und Bahl als Landtagskandidaten

Auch bei der LINKEN wurden nun Nägel mit Köpfen gemacht. Die Kandidaten zur Landtagswahl stehen fest.

Zum Landtagskandidaten für den Wahlkreis 54 -Bergstraße I wurde der Heppenheimer Stadtverordneter Yannick Mildner einstimmig gewählt. Der 25-Jährige Politikwissenschaftler trat mit überzeugenden Worten seine Kandidatur an. Neben der Wohnungs- und Rentenpolitik liegen ihm besonders die Gesundheitspolitik und das Thema Pflege am Herzen. Die viel zu niedrige Zahl von Sozialwohnungen führt zu einem…

Sulzbacher Fastnachts-Hexen stürmten das Rathaus und besuchten zum letzten Mal Heiner Bernhard als OB

Die „Hutzle“: Abschied „unner Träne“
Weinheim. An Fastnacht soll man fröhlich sein. Genau das fiel den Sulzbacher Fastnachts-Hexen, den „Hutzle“, am „Schmutzigen Donnerstag“ aber schwer. Denn es hieß Abschied nehmen von Weinheims Oberbürgermeister Heiner Bernhard; es war der letzte Rathaus-Sturm in seiner Amtszeit. Die närrischen Weibern aus dem nördlichen Stadtteil trauerten sichtlich.
„Unserm Heuner, unner Träne, dodefor braucht ma sich net schäme, heit is uns eher zum Heile statt zum Lache, d…