Wenn in der Weihnachtszeit Stress und Hektik langsam nachlassen, rücken Veranstaltungen aus den Bereichen Kunst und Kultur in den Fokus. Heppenheim hat hierzu einiges im Angebot.

Im Rahmen der Musikwochen der Kreisstadt Heppenheim stehen noch zwei Leckerbissen in der Vorweihnachtszeit auf dem Programm: Am Donnerstag 15.12.2016 um 19:00 Uhr laden die Schülerinnen und Schüler der Heppenheimer Musikschule in die Rathaushalle zum Rathauskonzert. Am Sonntag,18.12.2016 findet um 16:30 Uhr das Abschlusskonzert der Musikwochen „Vorweihnachtliche Musik“ mit dem Heppenheimer Kinder- und Jugendchor, dem Erwachsenenchor „New Voices“ sowie jungen Nachwuchssängern vom Schulchor der Schloss-Schule, der Christophorus-Schule und anderen statt (Tickets 6 €/ Erwachsene und 3 €/Kind in der Tourismus-Information und der Musikschule Heppenheim).

Das traditionelle Weihnachtskonzert am Sonntag, 25.12.2016 im Anschluss an den Gottesdienst (ca. 11:15 Uhr) auf dem historischen Marktplatz darf natürlich im Weihnachtsprogramm der Kreisstadt nicht fehlen. In diesem Jahr werden der „Gemischte Sängerchor der Harmonie Heppenheim“ unter Leitung von Tobias Freidhof und das Trompetenduo Monika Freiberger und Luca Vietor vor der Rathaushalle singen und musizieren.

Zwischen dem 26. und 31. Dezember ist wieder Zeit für „Sagenhaftes“. Täglich um 19:00 Uhr ziehen Gewandete mit Laternen und Leiter auf dem Marktplatz ein, um von längst vergangener Zeit zu erzählen. Die Teilnahmegebühr für die Winterlaternenführungen beträgt 4 € pro Erwachsenen und 2 € pro Kind. Geschenkgutscheine sind in der Tourismus-Information erhältlich.

Wem mehr der Sinn nach einer Ausstellung steht: Bis zum 22.01.2017 zeigt das Museum für Stadtgeschichte und Volkskunde in seiner Sonderausstellung „Schätze Afrikas“ Schmuck und Skulpturen aus der Sammlung des Heppenheimer Kunstsammlers Jürgen Maurer (Öffnungszeiten Museum: Mi., Do., Sa.14:00-17:00 Uhr, Sonn- und Feiertage 14.00-18:00 Uhr; 24.12. und 31.12. geschlossen).