Fürth/Südhessen (ots) - Am Samstag (28.03.) ereignete sich gegen 15:11 Uhr auf der B 460 - Wegscheide - ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 27-jähriger PKW-Fahrer aus Wiesbaden befuhr die L 3105 von Reichelsheim-Erzbach kommend und beabsichtigte die B 460 in Richtung Grasellenbach zu überqueren. Ein 25-jähriger Kradfahrer aus Heppenheim befuhr die B 460 von Fürth kommend in Richtung Erbach.

Im Kreuzungsbereich missachtete der PKW-Fahrer offensichtlich den vorfahrtsberechtigten Kradfahrer und es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß. Hierbei wurde der Kradfahrer schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 18.000 EUR. Am Unfallort war neben dem Rettungshubschrauber der Rettungsdienst, ein weiterer Notarzt sowie die Feuerwehren aus Fürth, Fürth-Weschnitz sowie Reichelsheim eingesetzt. Die B 460 / L 3105 war im Bereich der Unfallstelle für eine Dauer von ca. 1,5 Stunden komplett gesperrt.