Der Bauhof der Stadt Heppenheim engagiert sich stark, um immer wieder illegal entsorgte Abfälle im Stadtgebiet und der Umgebung einzusammeln.

So musste er beispielsweise in diesen Tagen mehrere Abfallsäcke mit gemischten Haushaltsabfällen am Opelkreisel/Bürgermeister-Kunz-Straße beseitigen, die ein Bürger hier abgestellt hatte. Da sich im Müll Hinweise auf den Verursacher fanden, konnte dieser schnell durch die Mitarbeiter des Ordnungsamtes ausfindig gemacht werden. Der Bürger zeigte sich einsichtig, muss aber dennoch mit einem Bußgeld rechnen. Die Ordnungspolizei erläuterte ihm die Regeln der Abfallentsorgung und wies auf die Möglichkeit hin, Abfälle am Wertstoffhof des ZAKB in Heppenheim ordnungsgemäß abgeben zu können.

„Das ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine Ordnungswidrigkeit, die ein Bußgeldverfahren nach sich zieht“, kommentierte Bürgermeister Rainer Burelbach den aktuellen Fall. „Wir werden auch in Zukunft illegale Müllablagen konsequent verfolgen und ahnden.“

Foto: Stadt Heppenheim