Am Samstag (04.05.) erwacht der Heppenheimer Laternenweg wieder zum Leben. In diesem Jahr dürfen sich die Teilnehmenden an den öffentlichen Laternenführungen auf Sagen aus Heppenheim freuen. Mit Leiter und Laterne werden die gewandeten Laternenführer auf dem Marktplatz eintreffen und Geschichten vom Bombachmordsche, vom Ritter Konrad und der weißen Frau erzählen. Hier kann man seine Heimat einmal ganz neu entdecken – ein Heppenheim aus längst vergangener Zeit.

Die Saisoneröffnungsführung am 4. Mai um 22:00 Uhr wird wieder ein besonderes Highlight, denn es nehmen fast alle Laternenführer teil. Jede Geschichte wird von einem anderen Erzähler vorgetragen und die Wege von Laterne zu Laterne werden musikalisch begleitet. Die Laternenführungen finden dann bis Ende September an jedem Samstagabend (außer während des Weinmarkts) um 22:00 Uhr statt. Während des Landesturnfestes und der Gassensensationen finden nach Vorankündigung weitere Sonderführungen auf dem Laternenweg statt.

Auch öffentliche Kinderlaternenführungen sind 2019 wieder im Programm. Kinder ab vier Jahre können dem kleinen Ratterich Ratz Pfeifer auf seiner Tour durch die Heppenheimer Altstadt folgen und erfahren, wie die Sagengeschichten in die Heppenheimer Laternen kamen.

Öffentliche Stadt- und Burgführungen finden in diesem Jahr ebenfalls zwischen Mai und September statt. Stadtrundgänge durch die historische Heppenheimer Altstadt mit Marktplatz, „Dom der Bergstraße“, Amtshof und „Faulem Viertel“ werden an jedem 1. Samstag im Monat um 16:00 Uhr ab der Tourist Information (Friedrichstraße 21) angeboten. Burgführungen auf der Starkenburg finden an jedem 1. Sonntag im Monat um 14:00 Uhr statt. Treffpunkt ist der Untere Burghof.

Auch die mittlerweile bekannten und beliebten Themenführungen auf dem Mühlenrundweg, die Führung „Vom Bahnhof zum Dom“ und die „Geschichten am Wegesrand“ sind 2019 wieder im öffentlichen Führungsprogramm zu finden. Anlässlich der Eröffnung des neuen Stadthauses in der Friedrichstraße 21, einem im Jahr 1906 nach Plänen von Heinrich Metzendorf erbauten Gebäude, wird außerdem am 13.10.2019 um 10:30 Uhr zum ersten Mal die Führung „Auf den Spuren der Architekten Metzendorf“ angeboten. Weitere Informationen zu den Terminen der Themenführungen nach Vorankündigung und unter www.heppenheim.de.

Für alle öffentlichen Führungen ist keine Voranmeldung erforderlich. Teilnahmegebühren werden erhoben. Geschenkgutscheine für öffentliche Stadt-, Burg- und Laternenführungen sind in der Tourist Information erhältlich. Natürlich können dort auch private Gruppenführungen gebucht werden.

Alle öffentlichen Führungen auf einen Blick:

Mai:

04.05.2019 16:00 Uhr Stadtführung

04.05.2019 22:00 Uhr Laternenführung (Saisoneröffnung)

05.05.2019 14:00 Uhr Burgführung

11.05.2019 22:00 Uhr Laternenführung

18.05.2019 22:00 Uhr Laternenführung

25.05.2019 22:00 Uhr Laternenführung

Juni:

01.06.2019 16:00 Uhr Stadtführung

01.06.2019 22:00 Uhr Laternenführung

02.06.2019 14:00 Uhr Burgführung

08.06.2019 22:00 Uhr Laternenführung

15.06.2019 22:00 Uhr Laternenführung

22.06.2019 22:00 Uhr Laternenführung

 

Juli:

06.07.2019 16:00 Uhr Stadtführung

07.07.2019 14:00 Uhr Burgführung

20.07.2019 22:00 Uhr Laternenführung

27.07.2019 22:00 Uhr Laternenführung

28.07.2019 10:30 Uhr Kindermühlenführung

 

August:

03.08.2019 16:00 Uhr Stadtführung

03.08.2019 22:00 Uhr Laternenführung

04.08.2019 14:00 Uhr Burgführung

10.08.2019 22:00 Uhr Laternenführung

17.08.2019 22:00 Uhr Laternenführung

24.08.2019 22:00 Uhr Laternenführung
31.08.2019 22:00 Uhr Laternenführung

 

September:

01.09.2019 14:00 Uhr Burgführung

07.09.2019 22:00 Uhr Laternenführung

07.09.2019 16:00 Uhr Stadtführung

14.09.2019 22:00 Uhr Laternenführung

21.09.2019 22:00 Uhr Laternenführung

22.09.2019 10:30 Uhr Geschichten am Wegesrand

28.09.2019 22:00 Uhr Laternenführung (Saisonabschluss)

29.09.2019 11:00 Uhr Vom Bahnhof zum Dom

 

Oktober:

12.10.2019 19:30 Uhr Kinder-Laternenführung
13.10.2019 10:30 Uhr Auf den Spuren des Architekten Metzendorf

 

November:

10.11.2019 11:00 Uhr Vom Bahnhof zum Dom

 

Bild: Symbolfoto