Mit einer PS starken Ausstellung empfängt die Sparkasse Starkenburg derzeit die Besucher der Hauptstelle in Heppenheim. Bis Ende Juli zeigt der bekannte Kreisstädter Motorsportfotograf Karl Fritz Glänzel beeindruckende Fotoaufnahmen vom Fahrbahnrand internationaler Rennstrecken. „Dank guter Technik und einem sehr geschulten Auge ist die Qualität der Aufnahmen unglaublich“, zeigt sich Vorstandsvorsitzender Jürgen Schüdde zu Beginn der Vernissage beeindruckt über die gestochen scharfen Bilder, die trotz einer Geschwindigkeit von teilweise 350 km/h, entstehen. Eine Original-Rennkombi des deutschen Motorradrennfahrers Sandro Cortese, den Karl Fritz Glänzel 2012 zum Weltmeistertitel begleitete, komplettiert das Motorsportfeeling in der Schalterhalle des Kreditinstitutes.

Mit dem Motorsport-Virus infizierte sich Karl Fritz Glänzel, der in der Nähe des Sachsenrings aufwuchs, bereits als Kind. „An dieser berühmten Rennstrecke konnte ich meine beiden Interessen, Motorsport und Fotografie, wunderbar vereinen“, erinnert er sich an seine Anfänge als Hobbyfotograf. 1978 erschien das erste offizielle Programmheft am Sachsenring, das Karl Fritz Glänzel mit Fotos illustrierte. Auch als er drei Jahre später mit seiner Familie nach Heppenheim zog und eine Firma für Werkzeugmaschinen gründete, blieb der Unternehmer seinem besonderen Hobby treu. Seit nunmehr sechs Jahren konzentriert sich Karl Fritz Glänzel als Inhaber der Firma „Racepixs“ hauptberuflich auf die Fotografie und arbeitet unter anderem mit dem Team „Eintracht Dynavolt Moto2“ zusammen. Ins Visier seiner Kamera nimmt er dort die Fahrer Marcel Schroetter und den erfolgreichen Schweizer Tom Lüthi, der sich in der laufenden WM derzeit auf dem zweiten Platz befindet. „In großen Zeitschriften, Verlagen und Onlineportalen sieht man atmenberaubende Aufnahmen von Karl Fritz Glänzel, die er an 19 Rennstrecken und nahezu allen Kontinenten macht“, berichtet Jürgen Schüdde, der in seiner Freizeit ebenso begeisterter Motorradfahrer ist und den eine langjährige Freundschaft zu dem Bildermacher verbindet.

Über zwei besondere Highlights freuten sich die geladenen Gäste am Abend der Vernissage: „Bernd Wagner ist es zu verdanken, dass wir heute eine Yamaha IDM-Meistermaschine von Jan Bühl sowie eine MV Augusta aus dem Jahr 1971 mit sechs Zylindern bewundern können“, dankt der Vorstandvorsitzende dem Inhaber der Firma Lennert und Wagner für die Überlassung der beiden Rennmaschinen für die Ausstellungseröffnung. Die einzigartigen Fotoaufnahmen, die von der Firma KS Druck anlässlich der ersten Ausstellung von Karl Fritz Glänzel unentgeltlich auf hochwertigem Material gedruckt wurden, sind bis einschließlich 26. Juli 2019 (Freitag), in den Räumlichkeiten der Filiale An der Sparkasse, Gräffstraße 25, zu sehen.     

Bildunterschrift: PS-starke Ausstellung in der Sparkasse Starkenburg. Zur Vernissage des Heppenheimer Motorsportfotografen Karl Fritz Glänzel empfing Jürgen Schüdde, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Starkenburg, geladene Gäste, Freunde und Bekannte des erfolgreichen Gründers der Firma „Racepixs“.