Hessen Mobil: Bauarbeiten dauern noch bis Juni an

Die Bauarbeiten zur Herstellung von Felssicherungsmaßnahmen im Zuge der Landesstraße L 3408 zwischen Birkenau und dem Abzweig der Kreisstraße K 15 in Richtung Buchklingen dauern länger als ursprünglich geplant und werden voraussichtlich erst im Juni fertiggestellt.

Im Rahmen der Arbeiten bleibt daher die L 3408 vorerst immer Montag bis Freitag, jeweils in der Zeit zwischen 8.30 und 17.00 Uhr vollgesperrt. Außerhalb dieser Zeiten wird der Verkehr mittels halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung an der Baustelle vorbeigeführt.

Im Laufe der Arbeiten zeigte sich der vorhandene Bauuntergrund anders als im Vorfeld erwartet. Das ursprünglich vorgesehene Sicherungssystem der Zäune und Netze musste daher während des Bauprozesses komplett überplant und angepasst werden.

Die Umleitungsempfehlung während der Vollsperrung erfolgt ab Ober-Absteinach L 535 bis Unter-Absteinach weiter über die L 3257 Richtung Weinheim.

In Weinheim folgt man der L 3408 zurück nach Birkenau und umgekehrt. Eine alternative Umfahrungsmöglichkeit erfolgt ab Löhrbach über die K 15 Richtung Buchklingen / Weinheim.

Zur Baumaßnahme:

Bei der Maßnahme handelt es sich um die Sicherung von insgesamt acht steinschlaggefährdeten Böschungsabschnitten über eine Gesamtlänge von rund 2500 Metern und bis in eine Höhe von 13 Metern über der Straße.

Vor der Durchführung der Sicherungsmaßnahmen werden die Abschnitte von Bewuchs geräumt. Dabei werden Bäume und Buschwerk auf Stock gesetzt und die Felshänge händisch von Steinen und Totholz befreit.

Die Felsböschungen werden anschließend im Rahmen der Baumaßnahme mit einem in den Felsen rückverankerten Stahlnetz gesichert. Am Kopf der zu sichernden Abschnitte wird abschnittsweise eine rückverhängte Einfallschürze hergestellt.