Benoki, der Betreuungs-Notdienst für Kinder, lädt ein Kennenlern-Café im Haus der Kirche

Wer verbirgt sich hinter Benoki, dem vom Evangelischen Dekanat Bergstraße eingerichteten Betreuungsnotdienst für Kinder? Eltern, Kinder und Interessierte sind herzlich eingeladen am 8.Oktober von 15 bis 17 Uhr die Betreuer/innen von Benoki im Heppenheimer Haus der Kirche, Ludwigstraße 13 kennenzulernen.

Bei Café, Saft und selbstgebackenem Kuchen stellen sich die Mitarbeitenden von Benoki vor und erläutern das Konzept des Betreuungsnotdienstes. Für die Kinder gibt es ein Spiel-und Bastelangebot.. Für Informationen zum Betreuungs-Notdienst stehen Birgit Geimer, die Bildungsreferentin des Evangelischen Dekanats und Benoki-Koordinatorin Conny Kumle zur Verfügung. Sie hoffen, möglichst viele Eltern und Kinder kennenzulernen und ihre Fragen beantworten zu können. Der persönliche Kontakt schafft nach ihrer Überzeugung die beste Voraussetzung, um ein Kind in einer Ausnahmesituation betreuen zu können.

Eltern oder Alleinerziehende in Bensheim und in Heppenheim können bei unvorhersehbaren Notsituationen auf Benoki zurückgreifen. Die Mitarbeitenden von werden etwa bei Krankheit aktiv oder auch, wenn die Mutter oder der Vater im Stau stehen und sie das Kind nicht rechtzeitig vom Kindergarten abholen können. Dann springen vorübergehend ehrenamtliche und für die Aufgabe eigens geschulte Betreuer/innen ein. Die Betreuung wird solange gewährleistet, bis ein Elternteil oder eine andere Betreuungsperson übernehmen kann. Die Nummer des Service-Telefons lautet 0800 0800 844.