Hessen Mobil: Bauarbeiten beginnen am 4. April unter Vollsperrung

Ab kommenden Samstag, den 4. April, werden im Auftrag von Hessen Mobil Straßenbauarbeiten im Zuge der Kreisstraße K 53 zwischen den Fürther Ortsteilen Erlenbach und Seidenbuch durchgeführt. Die Bauarbeiten stehen im Zusammenhang mit der im vergangenen Jahr durchgeführten Fahrbahnerneuerung in diesem Streckenabschnitt.

Aufgrund der geringen Fahrbahnbreite der Kreisstraße können die Bauarbeiten nur unter Vollsperrung ausgeführt werden. Der Durchführungszeitraum wurde daher in die Hessischen Osterferien gelegt. Die Fertigstellung der Bauarbeiten ist für Samstag, den 18. April vorgesehen.

Die Umleitung erfolgt während der Zeit der Vollsperrung von Erlenbach über die Bundesstraße B 460 nach Wald-Erlenbach und von dort über die K 54 nach Scheuerberg über den Gemeindeverbindungsweg nach Seidenbach. Von Seidenbach nach Erlenbach erfolgt die Umleitung im umgekehrter Richtung (siehe Abb. 1).

Im Rahmen der Baumaßnahme erfolgt die Herstellung einer zusätzlichen Entwässerungsrinne und die Anpassung der Querneigung der Fahrbahn in einem Teilabschnitt der Strecke. Weiterhin werden Mängel beseitigt, die bereits bei der Abnahme der Bauarbeiten im vergangenen Jahr durch Hessen Mobil festgestellt worden waren.

Mehr Informationen zu Hessen Mobil unter mobil.hessen.de oder verkehrsservice.hessen.de