Die Viernheimer AfD hat am Samstag den angekündigten Infostand mit dem Schwerpunkt Familienpolitik in der Nordweststadt durchgeführt. Viele gute Gespräche mit interessierten Bürgern waren das Ergebnis. Die AfD sucht den Bürgerdialog, nicht nur zwei Wochen vor den Wahlen.

Die noch junge Partei beschränkt sich dabei keineswegs nur das Thema Asyl und Migration, sondern ist durch ihr Grundsatzprogramm thematisch sehr breit aufgestellt. Gerade die Familienpolitik findet breiten Raum in den Aussagen der AfD. Wichtige Elemente sind hierbei das Bekenntnis zur traditionellen Familie, eine Verbesserung der materiellen Situation durch eine aktive Familienpolitik und ein Ende der Diskriminierung der Vollzeitmütter. Die Unterstützung junger Familien ist damit eine wichtige Grundthese der AfD, die durch zahlreiche sinnvolle und machbare Maßnahmen erreicht werden soll.

Das Thema Familienpolitik vertieft der Ortsverband Viernheim der AfD weiter auf seinem Themenabend am Freitag, den 25.11. um 19:30 Uhr. Hier begrüßen wir mit Frau Harder-Kühnel, dreifacher Mutter und Spitzenkandidatin der hessischen AfD zur Bundestagswahl eine kompetente Referentin.

Wer sich für die AfD interessiert und zum Themenabend Familienpolitik eingeladen werden möchte, kann sich an folgende Adressen wenden:

klaus.hofmann@afd-hessen.de

oder

Klaus Hofmann
Postfach 1467
68504 Viernheim