Die Stadtwerke Heppenheim verlegen in der Kalterer Straße zwischen Wiegandstraße und Niedermühlstraße einen neuen Regenwasserkanal. Die Einrichtung der Baustelle startet in der KW 4, die Baumaßnahme selbst wird voraussichtlich in der KW 6 beginnen.

Die Arbeiten werden als „Wanderbaustelle“ (Länge ca. 50 Meter) ausgeführt und beginnen ab der Niedermühlstraße. Der Bauabschnitt im jeweiligen Bereich der Wanderbaustelle wird voll gesperrt. Eine Umleitung wird über die Kettelerstraße, Schönbacher Straße und Breslauer Straße eingerichtet.

Für die Anlieger wird die Zufahrt zu ihren Grundstücken weitestgehend möglich sein. Lediglich im Bereich der jeweiligen Wanderbaustelle wird eine direkte Zufahrt kurzfristig nicht möglich sein. Der Edeka-Markt ist jederzeit mit dem PKW erreichbar. Auch die Zufahrt für Rettungsdienste ist zu jeder Zeit gewährleistet.

Der Gehweg auf der Westseite der Kalterer Straße steht während der gesamten Baumaßnahme zur Verfügung.

Die Baumaßnahme endet voraussichtlich zum 1. Juli 2020.

Info:

Die Baumaßnahme ist erforderlich, um das Sanierungskonzept für das Trenngebiet „Kettelerstrasse“ umzusetzen. Dafür soll in der Kalterer Strasse der Regenwasser-Kanalstrang von der Wiegandstraße bis zur Kreuzung Niedermühlstraße mit größerer Nennweite und einer tieferen Verlegung in offener Bauweise erneuert werden.