In diesem Sommer nimmt das Team der Jugendpflege die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Ferienspiele mit auf eine Europareise. Im Europa-Wahljahr lernen die Kinder in ihren Gruppen verschiedene europäische Länder spielerisch kennen, und zwar mit allen Sinnen. Ob typische Gerichte, Musik oder Bräuche- die Betreuerinnen und Betreuer setzen das Motto altersgerecht in ihren Gruppen um.

Das Team der Jugendpflege mit Nadja Rohacek und Arik Beer freut sich darauf, mit organisatorischer Unterstützung von KuBuS e.V. ein abwechslungsreiches Programm für die Kinder und Jugendlichen anbieten zu können. In Kürze startet der Anmeldezeitraum für die diesjährigen Ferienspiele.

Während der Ferienspiele werden die Teilnehmer in altershomogenen Gruppen betreut, die von jeweils zwei festen Betreuern begleitet werden. Teilnehmen können Kids zwischen 6 und 16 Jahren. Anmeldevoraussetzung für die jüngsten Teilnehmer ist, dass sie vor den Ferienspielen ihren 6. Geburtstag feiern. Idealerweise werden die Jüngsten nach den Sommerferien eingeschult.

Die 12-tägigen Ferienspiele beginnen am Montag, 22. Juli um 10:00 Uhr auf dem Marktplatz und enden am 3. August mit einem Abschlussfest auf der Freilichtbühne. Am Sonntag, 28. Juli findet kein Spielbetrieb statt. Die Teilnahmekosten für die 12 Tage betragen 80 Euro pro Kind. Bei Familien, die drei oder mehr Geschwister anmelden, sind die Gebühren ab dem dritten Kind frei. Mit der „Heppenheim-Karte“ erhalten Berechtigte eine Ermäßigung von 50 Prozent auf den gesamten Teilnahmebeitrag.

Berufstätigen oder alleinerziehenden Eltern von Kindern im Alter von sechs bis zehn Jahren wird im Rahmen der Ferienspiele die Möglichkeit geboten, den Nachwuchs für eine Frühbetreuung anzumelden. Dieses Zusatzangebot wird ab dem zweiten Tag der Ferienspiele werktäglich ab 8:00 Uhr bis zum regulären Beginn des Programms angeboten. Die Kosten für die Frühbetreuung betragen 20 Euro pro Kind. Da es nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen gibt und diese zuerst Alleinerziehenden und Familien mit zwei berufstätigen Elternteilen zur Verfügung gestellt werden, ist eine Bescheinigung des Arbeitgebers vorzulegen.

Wie im vergangenen Jahr wird es eine Online-Anmeldung geben, bei der die Eltern ihre Kinder direkt in die Gruppen entsprechenden Alters einwählen können. Näheres dazu findet sich auf der Anmeldeseite, die über die Homepage der Stadt Heppenheim erreichbar ist.

Der Anmeldezeitraum ist vom 06.05. bis 08.06. Ab dem 01.06. können sich auch Kinder aus den umliegenden Städten anmelden.

Am 26.06. findet ein Elternabend statt, bei dem das Organisationsteam interessierten Eltern für Fragen zur Durchführung zur Verfügung steht. Bei Rückfragen zur Anmeldung gibt die Stadtjugendpflege unter Tel. 06252 13-1203 Auskunft.