Am vergangenen Samstag (27.01.) hieß es in der Weinheimer eventfabrik a2 „Back To The 80's“. Bei vollem Haus trat zuerst die Depeche Mode Tribute Band „Depeche Reload“ auf und spielte sich komplett live durch das Erfolgsrepertoire der Elektropioniere. Alle großen Hits, wie etwa „ Enjoy The Silence“ und „Master And Servant“ fanden sich im Programm, aber auch rare Songperlen, die die Herzen der eingefleischten Fans höher schlagen ließen. Nicht nur musikalisch, sondern auch optisch erinnert die Band sehr an das Original. Sänger Hermann klingt nicht nur wie Dave Gahan, sondern sieht dem Depeche Mode Frontman auch zum verwechseln ähnlich.

Nach dem Konzert fand noch eine 80's Aftershowparty mit DJ statt, bei der die großen Hits des goldenen Pop & Wave Jahrzehnts die Tanzfläche zum kochen brachte.

Joachim „Yogi“ Kloe, der gemeinsam mit Thomas Bösinger vom Eppelheimer Caterer GVO – Cateringkultur betreibt, blickte in rundum zufriedene Gesichter: „Wir freuen uns, dass die Weinheimer und Gäste aus der gesamten Region das Konzept der eventfabrik a2 so gut annehmen. Immer mehr Neugierige finden den Weg zu unseren Veranstaltung und die Liste der Stammgäste wächst.“

 

Auch weiterhin wird es Livemusikveranstaltung, wie etwa das vom Weinheimer Saxofonisten und Vollblutmusiker Klaus Gassman entwickelte SOUL TRAIN geben, das jeden zweiten Mittwoch im Monat stattfindet. Aber auch Veranstaltungen mit DJ, wie zum Beispiel die Ü30 Party am 24.02., die Ihren Weg aus dem ehemaligen Schwimmbad Club von Heidelberg nach Weinheim gefunden hat. Einen Tag vorher, nämlich am 23.02. wird es ein Highlight für Familien geben. Um 16.30 Uhr wird "Kasperle & die Trauminsel" von Adrien Megners Kindertheater Papiermond aufgeführt. Für das Familien-Event gibt es für € 6,- Karten an der Tageskasse. Karten für die weiteren Veranstaltungen gibt es an den bekannten VVK Stellen und online.