Am Samstag besuchten sechs Kinder aus der Jugend der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Hemsbach zusammen mit ihren Betreuern den Holidaypark in Haßloch. Mit Bus und Bahn ging es bis in die Pfalz, um sich dort bei sämtlichen Attraktionen zu vergnügen. Ausgelassen wurde dabei kaum etwas, denn für jeden war etwas dabei. Morgens startete die Gruppe gemeinsam mit den Wasserrutschen Wickie Splash und Donnerfluss. Zusammen versuchten sie den turbulenten Wassermaßen auszuweichen, was jedoch nicht ganz allen gelang. Aber auch die nasseste Hose schreckte sie nicht ab, immer wieder in das Kanu einzusteigen und dem ohnehin nasskalten Wetter zu trotzen. Ebenso wenig wie die schaurig schönen Gestalten, die in Anlehnung an das bevorstehende Halloween bereits im Freizeitpark umherirrten. Zahlreiche Begegnungen mit Monstern, furchteinflößenden Kürbissen und schwarz gekleideten Gestalten trieb die Gruppe nur noch tiefer in das Vergnügen.

Doch auch das war das wohl noch nicht genug Nervenkitzel für einige und somit ging es unter anderem weiter zum Freefall-Tower und der Ballonfahrt – wohlgemerkt in beachtlicher Höhe.

Nachdem mehrere kleine Pausen zum Erholen eingelegt worden sind, wurde es sportlich: An den Wurfbuden galt es nun, die größten und schönsten Preise zu gewinnen. Konzentration und Zielstrebigkeit waren nun gefragt!

Anschließend ging es – ob mit oder ohne Gewinn, auf jeden Fall glücklich und erschöpft – auf den Weg nach Hause. Und selbst die längsten Wartezeiten auf den Zug vergingen mit gemeinschaftlichen Spielen wie im Flug, sodass alle am Abend wieder gut zu Hause angekommen sind.