Internationales Kulturfest am Sonntag, 30. Juni im Schlosshof – Gruppen können sich bis 29. Mai anmelden

Weinheim. Es ist eine Art Ursuppe des Bunten Weinheims: Das Internationale Kulturfestival im Schlosshof im Rahmen des Kultursommers. Dieses Fest gab es schon bevor die Themen der Integration und des Verständnisses der Kulturen untereinander so präsent waren, wie sie es seit einiger Zeit sind. Es findet immer sonntags im Rahmen des Kultursommers im Schlosshof statt – so auch diesmal am Sonntag, 30. Juni, ab 14 Uhr.

Nachmittags es zunächst das multikulturelle Fest der Weinheimer Vereine und Initiativen. Internationale kulinarische Spezialitäten, Auftritte verschiedener Amateur-Folkloregruppen aus Weinheim und der Region sowie das Spiel- und Mitmachangebot im Park bieten vielfältige Angebote der unterschiedlichsten in Weinheim lebenden Nationen, Religionen und Kulturen. Verantwortlich ist ein Kulturfest-Komitee aus verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen, federführend das Kulturbüro der Stadt Weinheim.

Abends ab 20 Uhr wird dann das Bühnenprogramm von einer Profi-Band gestaltet – meist mit einem exotischen Touch, der Eintritt bleibt allerdings frei.

Diesmal ist es wieder der quirlige Salsa-Musiker Cris Cosmo mit seiner Band, in Weinheim war Cosmo schon einmal der Schluss- und Höhepunkt des Internationalen Kulturfestes; er hat aber auch von seinen Zeiten bei der Kerwe und im Muddys Club seine Fans.

Cris Cosmo steht für Sommer, Liebe und einen Hauch Revolution. Seit zehn Jahren mischt er deutsche Texte mit handgemachtem Pop, Latino-Reggae-Einflüssen und clubbigen Livebeats. Seinen Künstlernamen bekam Cris, als er mit Straßenmusik durch die Welt unterwegs war. In Südamerika nahmen die Leute dem sprachbegabten Chico mit der Gitarre seine deutschen Wurzeln nicht ab. Und nannten ihn einfach „Cris Cosmo“ – den Weltbürger-Cris. Mit seiner über Jahre gewachsenen Band mit fetter Rhythmusgruppe, zackigen Bläsern und geschmackvollen Elektrosounds feiert er mit dem Publikum eine Party draus – und er lässt die Menschen begeistert zurück.

Wer sich als internationale Kulturgruppe – ob Gesang oder Tanz oder als Mitwirkende am Familienfest – noch für das Internationale Kulturfest anmelden will, kann das bis zum 29. Mai tun beim Kulturbüro der Stadt,

Telefon 06201-82-592, Fax 06201/82-595, E-Mail: g.fuchs@weinheim.de. Das Anmeldeformular steht auch auf www.weinheim.de zum download bereit.