Am Montag, den 4. Mai, beginnt Hessen Mobil mit den Bauarbeiten zur Erneuerung der Fahrbahn am Kreisverkehrsplatz Heidelberger Straße im Zuge der Bundesstraße B 3 in Bensheim sowie die Erneuerung der Fahrbahndecke der Bundessstraße zwischen der Einmündung Arminstraße und dem Kreisverkehrsplatz.

Die Durchführung der Bauarbeiten, die bis voraussichtlich Mitte September andauern werden, erfolgt in drei Bauabschnitten jeweils unter halbseitiger Sperrung. Alle Fahrbeziehungen am Kreisverkehrsplatz bleiben während der Bauarbeiten erhalten. Die Verkehrsführung erfolgt mittels Baustellenampel.

Der Kreisverkehrsplatz hat einen Durchmesser von 33 Metern, die vorhandene Fahrbahnbreite beträgt 6,50 Meter. Zur Erneuerung der Fahrbahn wird der vorhandene Fahrbahnaufbau bis in eine Tiefe von 65 Zentimetern ausgebaut und durch eine 30 Zentimeter starke Frostschutzschicht, eine 10 Zentimeter starke Asphalttragschicht und einer 24 Zentimeter starken Betondecke ersetzt. Die drei Zufahrtsäste werden auf voller Breite auf einer Länge von 15 bis 25 Meter ebenfalls in Betonbauweise erneuert.

Die Kosten für die Baumaßnahme betragen rund 620.000 Euro und werden vom Bund getragen.

Mehr Informationen zu Hessen Mobil unter mobil.hessen.de oder verkehrsservice.hessen.de